Propain Hugene 29-Zoll-Trailbike 2018 Propain Hugene 29-Zoll-Trailbike 2018

Neu 2018: Propain Hugene

Propain bringt erstes 29-Zoll-Fully

Tobias Brehler am 28.04.2018

Der deutsche Versender Propain stellt mit dem Hugene sein erstes MTB-Fully mit 29er-Laufrädern vor. Mit seinem 130-mm-Hinterbau richtet es sich je nach Ausstattung an Trail- bis All-Mountain-Biker.

Trailbikes sind bei Mountainbikern in aller Munde, doch kaum eine MTB-Kategorie wird so unterschiedlich beschrieben wie die der Trailbikes. Für uns sind das Fahrräder, die 120 bis 130 Millimeter Federweg haben und sich maximal spritzig über Trails aller Art bewegen lassen. Alle BIKE-Klassifikationen finden Sie hier.

Propain Hugene 29-Zoll-Trailbike 2018

Die Züge verlegt Propain im Carbon-Rahmen, eine Klemmung der Leitungen befindet sich am Ausgang des Unterrohrs vorm Tretlager.

Propain Hugene 29-Zoll-Trailbike 2018

Der neu entwickelte Hinterbau quetscht 130 Millimeter aus dem Dämpfer am Propain Hugene. Hohe Anti-Squat-Werte sollen für einen ruhigen Hinterbau beim Pedalieren sorgen.

Propain verkauft sein neues Bike Hugene selbst als Trailbike, doch je nach Ausstattung wildert das Modell schon im All-Mountain-Segment. Alle Versionen des Twentyniners haben einen 130-mm-Hinterbau sowie eine 140er-Gabel. Nur das Topmodell verfügt über eine Federgabel mit 150 mm Hub. Den Hinterbau hat Propain neu aufgesetzt und auf den Einsatzbereich sowie die großen Laufräder abgestimmt: Der Dämpfer sitzt jetzt vor dem Sitzrohr und ist so besser vor Dreck geschützt. Bergauf soll ein hoher Anti-Squat-Wert für einen stabilen und ruhigen Hinterbau sorgen. So soll das Hugene mit hoher Antriebseffizienz leichtfüßig beschleunigen, gleichzeitig aber bergab mit einem satten Fahrgefühl überzeugen.

Die Geometrie fällt moderat aus: Der 67,5 Grad steile Lenkwinkel (67 Grad mit 150-mm-Gabel) dürfte in Kombination mit einem Reach von 460 mm für ausreichend Laufruhe sorgen, ohne die Handlichkeit zu stark einzuschränken. Die 445 Millimeter langen Kettenstreben versprechen gute Klettereigenschaften. Das Kohlefaser-Chassis wird ab Mitte Juni in den Größen S, M, L und XL bestellbar sein.

Propain Hugene MTB 2018

Beim Topmodell „Highend“ setzt Propain nur auf edelste Anbauteile: Fox Factory-Fahrwerk, Reynolds-Carbon-Laufräder sowie Sram XX1 Eagle-Schaltung.

Die drei Modelle „Start“, „Bestseller“ sowie „Highend“ stehen für voraussichtlich 3100, 4100 und 6400 Euro zur Auswahl. Die Start-Version kommt mit Formula Selva-Gabel, Sram GX Eagle-Schaltung und Formula Cura-Bremsen. Den Bestseller bestückt Propain mit Rock Shox Pike-Gabel, Super Deluxe-Dämpfer sowie X01 Eagle-Schaltung. Das Topmodell Highend verfügt über eine Fox 36-Gabel, einen Float DPX2-Dämpfer, Srams XX1 Eagle-Schaltung sowie Reynolds Carbon-Laufräder. Alle Modelle sind überdies frei konfigurierbar.

Wir konnten das neue 29-Zoll-Fully von Propain bereits testen. In BIKE 6/18 gibt's einen ausführlichen Testbericht des Propain Hugene.

Tobias Brehler am 28.04.2018