Der bewährte Maestro-Hinterbau hat im Vergleich zum klassischen Trance 29 zwei Zentimeter mehr Hub. Zusätzlich soll der Hinterbau antriebsneutraler sein und es kommen neue, doppelt gedichtete Lager zum Einsatz.

zum Artikel