BIKE Header Campaign
Leonardi Sram Tuning Leonardi Sram Tuning

Eurobike 2019: Leonardi Factory Tuningkits und Ersatzteile

MTB-Schaltung: Ersatz- und Tuningteile für Sram Eagle

Ludwig Döhl am 05.09.2019

In den letzten Jahren wurden extrem viele Sram 1x12 Eagle-Schaltungen verkauft. Leonardi zeigt auf der Eurobike technisch sinnvolle und vor allem bunte Tuningparts für die beliebte Schaltung.

Feurig, bunt, aufregend: Der spanischen Mode sagt man nach, sie sei ein bisschen wie die Spanier selbst. Beim Stilbewusstsein der Südländer verwundert es nicht, dass sie mit schwarzen Schaltröllchen und grauen Kassetten an ihren Bikes nicht zufrieden sind. Leonardi, ein Tuninghersteller aus der Nähe von Madrid, hat die in Schweinfurt entwickelten Schaltgruppen Sram 1x12 Eagle einer farbenfrohen Tuningkur unterzogen.

Fulvio Ricciardi, der Chef von Leonardi Factory verspricht: "Teile von Leonardi sind nicht nur bunt, sondern immer auch leichter und günstiger als die originalen Sram-Teile!” Das Versprechen des günstigeren Preises stimmt in den meisten Fällen nicht, beim Gewicht behält Ricciardi aber recht.

Leonardi Sram Tuning

So knallig kann ein Antrieb aussehen, nachdem er bei Leonardi Factory in der Werkstatt getunt wurde. Die Spanier lassen Kassetten, Schaltröllchen, Zugrollen und Schaltwerkskäfige in Italien fräsen. Leonardi verspricht: „Wir sind nicht nur bunter, sondern auch leichter und günstiger als Sram!” 

Leonardi Sram Tuning

Die 1x12-Kassette trägt den Namen Non-Plus-Ultra (NPU). Im Moment gibt es eine Abstufung von 9 bis 48 Zähne. Demnächst soll eine 10-50-Version dazu kommen. Die Kassette wiegt 330 Gramm und kostet laut Hersteller 379 Euro. Im Vergleich zur original Sram XX1 Eagle Kassette spart man etwa 30 Gramm.

Leonardi Sram Tuning

Wie bei der Originalkassette von Sram werden die untersten 11 Ritzel aus einem vollen Stahlblock gefräst. Im Bild sind die verschiedenen Fertigungsstadien vom Stahlblock zur Kassette zu sehen. Die Schalthilfen und Zähne des Endprodukts sehen der originalen Sram-Kassette extrem ähnlich. Das größte Ritzel ist aus Aluminium und in verschiedenen Farben erhältlich. Für wirkliche Tuningfreaks hat Leonardi auch 12fach-Kassetten mit bis zu drei Aluritzeln im Angebot. Die Gewichtsreduktion geht dann aber zu Lasten der Haltbarkeit.   

Wer also ohnehin auf der Suche nach einer neuen Kassette, einem Schaltwerkskäfig oder Schaltröllchen ist, sollte ruhig mal in den Webshop von Leonardi Factory klicken. Auf dem Eurobike-Stand der Spanier haben alle Ersatzteile für die Sram 1x12 Eagle einen hochwertigen Eindruck gemacht. Hergestellt werden die Frästeile in der Nähe der traditionell motorsportverrückten oberitalienischen Stadt Imola bei Bologna, wo zahlreiche Industriebetriebe angesiedelt sind.

Leonardi Factory: Tuningteile für Sram 1x12 Eagle-Schaltungen 

Leonardi Sram Tuning

Das größte Ritzel aus Aluminium gibt es in vielen verschiedenen Farben.

Leonardi Sram Tuning

Schaltröllchen sind Verschleißteile. Wer seine Originalröllchen ohnehin abgenudelt hat, kann das bunte Tuningpaar für 72 Euro bei Leonardi kaufen. Der im Sram-Schaltwerk integrierten Umlenkrolle für den Zug haben die Italiener ein Kugellager anstelle des üblichen Gleitlagers verpasst. Das soll die Reibung verringern. Die Tuningzugrollen sind in sämtlichen Farben für 27 Euro erhältlich. Die Rückseite des Schaltwerkskäfigs gibt es für 39 Euro.

Leonardi Sram Tuning

Um die Reibung zu verringern und die Langlebigkeit zu erhöhen, hat Leonardi extra große Kugellager in seine Schaltröllchen gebaut.

Ludwig Döhl am 05.09.2019

  • Das könnte Sie auch interessieren