BIKE Festival 2017: VPace Moritz Kinder-Fully

Vollgas für den Nachwuchs

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ordentlich Federweg bei geringem Gewicht: Mit dem Kinder-Fully Moritz will der Nachwuchsspezialist VPace eine Mischung schaffen, an der sich bisher viele Hersteller die Zähne ausgebissen haben.

Mit den Max-Hardtails hat der Kinder-Bike-Spezialist VPace in den letzten Jahren eine Flotte leichter und geländegängiger Bikes für Kinder auf die Beine gestellt. Dabei hat sich die junge Marke vom Bodensee das "29er-Konzept" auf die Fahnen geschrieben: verhältnismäßig große Laufräder stecken in kompakten Rahmen. Dadurch soll der Nachwuchs schon früh die gleichen Vorteile genießen, die Erwachsene durch die 29er bekommen. Beim BIKE-Festival in Riva zeigt die Schmiede vom Bodensee einen vollgefederten Prototypen.

Das Serienbike wird es wahlweise mit Fox- oder Suntour-Fahrwerk geben. Bei beiden Varianten sind Gabel und Dämpfer explizit auf geringes Kindergewicht abgestimmt.

Mit gut 120 Millimetern Federweg soll das 26-Zoll-Bike Kindern ab 135 Zentimetern Körpergröße und rund 25 Kilo ausgewachsene Geländeausflüge erlauben. "Auf Erwachsenengröße umgerechnet, entspricht das rund 160 Millimetern Federweg", sagt Firmengründer Sören Zieher. "Damit sind die Kleinen für alles gerüstet, bis hin zum Bikepark." Das Gewicht soll bei kindertauglichen 10,5 Kilo bleiben.

Der Prototyp bietet Platz für 26-Zoll-Räder und Reifen bis 2,35 Zoll Breite.

Die Fakten: Steckachse an Vorder- und Hinterrad, 66er-Lenkwinkel, 425 Millimeter lange Kettenstreben, 160er-Bremsscheiben. Das Bike wird in verschiedenen Ausstattungsvarianten mit Fox- oder Suntour-Fahrwerk, mit oder ohne Teleskopsattelstütze erhältlich sein. Bei der Schaltung steht Srams GX1 in elf- oder zwölffach zur Wahl. All das hat seinen Preis: Rund 2000 Euro soll das Moritz kosten. Wenn alles glatt läuft, soll der Flitzer ab Spätsommer 2017 erhältlich sein.

Der Rahmen des VPace Moritz ist für Teleskopstützen mit innenverlegten Zügen vorbereitet.

Bei den Anbauteilen greift VPace auf hauseigene Produkte zurück - allesamt Kinder-optimiert. 

Moritz: Das Fully-Pendant zur Max-Hardtail-Serie .

Schlagwörter: BIKE-Festival-Riva-2017 Familien Kinder-Bike Vpace


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2013: Kinder-Mountainbikes
    Die besten Kinderbikes: Leicht, ergonomisch, hochwertig

    22.04.2013

  • Test und Marktübersicht 2016: Mountainbikes für Kinder
    Kinder-Bikes: Test, Marktübersicht, Kauftipps, Tuning

    08.09.2016

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Vpace Max24
    Vpace Max24 – Kidsbike im Test

    07.09.2016

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Propain Frechdax 3
    Propain Frechdax 3 – Kidsbike im Test

    07.09.2016

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Vpace Max24
    Vpace Max24 – Kidsbike im Test

    07.09.2016

  • Neu überabeitet: Grand Canyon MY21
    Grand Canyon 2021: Neuauflage des MTB-Bestsellers

    14.07.2020

  • Naloo Hill Bill: Kinder-Trailbike aus der Schweiz
    Ein richtig erwachsenes Kinderfahrrad

    06.07.2019

  • Familientour powered by Craft: Eichhörnchenrunde Willingen
    Auf den Spuren von Feen, Adlern und Heidekraut

    27.07.2017

  • Test: Specialized Hotrock 16 Boys
    Kinder-Bike Specialized Hotrock 16 Boys im Test

    12.04.2013

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine
    Neues Enduro-MTB mit Öhlins-Fahrwerk

    28.04.2017

  • Test und Marktübersicht 2016: Mountainbikes für Kinder
    Kinder-Bikes: Test, Marktübersicht, Kauftipps, Tuning

    08.09.2016

  • BIKE Festival 2017: Manitou Mastodon & Sun Ringlé Düroc
    Dickes Ding: Fatbike-Gabel Manitou Mastodon

    29.04.2017

  • Neu: Propain Yuma
    Jugend-Fully: das neue Yuma von Propain

    23.08.2017