Ondrej Cink fuhr in Vallnord wieder ein sehr starkes Rennen und konnte am Ende auf Platz zwei fahren.

zum Artikel