Henrique Avancini hat den Durchbruch geschafft. Ein Podium in Val di Sole, ein Sieg beim XCC in Vallnord und dann wieder eine Podiumsplatzierung im Hauptrennen.

zum Artikel