Das erweiterte Herren-Podium, mal ohne Nino Schurter (v. l. n. r.): Titouan Carod (FRA), Mathieu van der Poel (NED), Mathias Flückiger (SUI), Jordan Sarrou (FRA) und Florian Vogel (SUI).

zum Artikel