Gegen Ende der ersten offiziellen Rennrunde beginnt es zu schütten. Mathias Flückiger (SUI) übernimmt die Führung. Hier noch auf Rang drei und in Schlagdistanz: Nino Schurter.

zum Artikel