Zwei Fahrer, die in Nove Mesto für die vordersten Plätze in Frage kommen: Mathieu van der Poel und Henrique Avancini.

zum Artikel