Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel

UCI MTB XC-Worldcup Albstadt 2021: Short Track

Short-Track-Siege für Ferrand-Prevot & van der Poel

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor einem Monat

Mit den Short-Track-Rennen ist der MTB-Worldcup in Albstadt 2021 gestartet. Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prévot und Mathieu van der Poel holen sich die beste Startposition für Sonntag.

Short Track Damen

Erst als die Schweizerin Linda Indergand (Liv) auf der Zielgeraden der dritten Runde attackierte und alleine davonfuhr, wurde das Damenrennen spannend. Bis zur letzten Runde konnte die Verfolgergruppe die Lücke nicht schließen. Erst ein paar Kurven vor dem Ziel schloss die Weltmeisterin Pauline Ferrand-Prévot (Absolute Absalon) zu Indergand auf und konnte sie im Zielsprint auf Distanz halten. Damit startet die schnelle Französin auf ihrem BMC-Hardtail mit einem Sieg in die Olympia-Saison und wird am Sonntag beim Cross-Country-Rennen von der ersten Startreihe und als Worldcup-Führende ins Rennen gehen. Daneben stehen Linda Indergand, Annie Last (GBR), Kate Courtney (Scott) und die Französin Loana Lecomte. Die erste Startreihe komplettieren Rebecca McConnell aus Australien, Anne Terpstra (Ghost) und Sina Frei (Specialized). Ronja Eibl (Alpecin Fenix) landete als beste Deutsche auf Rang 19, Elisabeth Brandau kam auf Platz 32 ins Ziel.

Screenshot,UCI Das Ergebnis des Short-Track-Rennens der Damen beim Albstadt-Worldcup 2021.

Max Fuchs Der Startschuss des Damen XCC-Rennens eröffnete gleichzeitig die Worldcup-Saison 2021.

Max Fuchs Linda Indergand (Liv) lag zwischenzeitlich mit 18 Sekunden Vorsprung in Führung.

Max Fuchs Dahinter kontrollierten die Favoritinnen um Pauline Ferrand-Prévot und Kate Courtney das Tempo.

Max Fuchs Die französische Weltmeisterin schloss auf und ließ Indergand auf der Zielgeraden von vorne keine Chance.

Short Track Herren

Bis zur letzten Runde blieben bei den Herren alle Favoriten eng beisammen. Aber als Mathieu van der Poel (Alpecin Fenix) in der letzten Runde den Turbo zündete, konnte keiner mehr folgen. Der Niederländer fuhr im kurzen Anstieg eine kleine Lücke heraus, die er bis zur Ziellinie souverän verteidigte. Dahinter sprintete der Franzose Victor Koretzky (KMC Orbea) Nino Schurter (Scott) noch ab und holte sich den zweiten Platz. Dahinter holten Henrique Avancini, Mathias Flückiger und Weltmeister Jordan Sarrou wertvolle Worldcup-Punkte. Max Brandl (Lexware) landete auf Rang 20 und steht damit am Sonntag in der dritten Startreihe. Platz 23 sprang für Manuel Fumic heraus.

Das Ergebnis des Short-Track-Rennens der Herren beim Albstadt-Worldcup 2021.

Max Fuchs Zurück auf dem Mountainbike und weiterhin bärenstark: Mathieu van der Poel.

Max Fuchs Max Brandl konnte beim Heim-Worldcup mit Rang 20 nicht an seine Top-Platzierungen von Nove Mesto im Vorjahr anknüpfen. Wir sind gespannt, wie ihm der kletterlastige Kurs am Sonntag liegt.

Max Fuchs Alles andere als zufrieden mit Platz 19: Maxime Marotte von Santa Cruz FSA.

Max Fuchs Viele Fahrer, wie hier Milan Vader von KMC Orbea, waren auf dem Hardtail unterwegs.

Max Fuchs Victor Koretzky sprintete Europameister Nino Schurter kurz vor der Ziellinie noch ab.

Max Fuchs Er kam, sah und siegte: Mit einer beeindruckenden Leistung holte Mathieu van der Poel seinen ersten Sieg auf dem MTB dieses Jahr. Am Sonntag dürfte es deutlich schwerer für ihn werden.

Themen: AlbstadtCross CountryRennberichtShort Track RaceUCI WorldcupWorldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • UCI Mountainbike WM Saalfelden Leogang

    06.08.2012Während derzeit alle Augen auf die Olympischen Spiele in London schauen, kündigt sich das nächste und für einige Mountainbiker eigentliche Jahreshighlight an: Die UCI Bike & ...

  • UCI MTB Worldcup XC #1 2016 Cairns: Vorschau
    CC-Worldcup in Cairns: Wer macht das Rennen?

    22.04.2016Nur noch zwei Tage bis zum ersten Cross-Country-Worldcup in Cairns. Schurter gegen Absalon? Wieder Neff einsam an der Spitze? Wir geben eine Übersicht über die Favoriten – ...

  • BIKE Junior Team: Auch in Österreich gab es eine Medaille

    26.07.2013Unser Österreicher Daniel Katzmayer hat bei der Landesmeisterschaft in der U17-Kategorie Silber gewonnen. Nur 32 Hundertstel fehlten ihm auf Gold. Hier ist sein Bericht:

  • Erster Test: Bike-Neuheiten 2014 im Labor- und Praxistest

    03.09.2013Mit Spannung erwartet, auf harten Trails getestet. Wir haben zehn der heißesten Bikes für 2014 schon vor Markteinführung in Labor und Praxis gecheckt.

  • Downhill Worldcup #1 2017 in Lourdes (FRA): Rennbericht
    Wer ist denn Alexandre Fayolle?

    01.05.2017Nach der EWS in Tasmanien und Rotorua hat sich Petrus auch beim Worldcup #1 in Lourdes heftig eingemischt. Die Damen blieben trocken, die Top 10 der Männer erwischte ein Tief mit ...

  • Vertragsverlängerung: Nino Schurter bis 2020 bei Scott
    Nino Schurter hält Scott die Treue

    14.12.2015Bis 2020 hat Nino Schurter sein Engagement im Scott-Odlo-MTB-Racing-Team verlängert. In den nächsten fünf Jahren steht für den Schweizer Ausnahme-Athleten Cross Country im Fokus.

  • Rio 2016: Vorschau Männer-Rennen
    Herren: Letzte Infos vor dem Olympia-Rennen

    21.08.2016Über Nacht hat es in Rio heftig geregnet, auch während dem Olympia-Rennen der Männer ist Regen vorhergesagt. Hier die letzten Infos von der Strecke in Deodoro.

  • XCO MTB Worldcup 2018 #1 Stellenbosch: Rennbericht
    Schurters Dominanz gebrochen – Grobert wird Vierte

    10.03.2018Der MTB-Worldcup in Stellenbosch war ein Wahnsinns-Rennen. Bei den Damen kämpften Langvad und Ferrand-Prevot um den Sieg, Grobert fuhr im Sprintfinish auf Platz vier. Schurter nur ...

  • Wahnsinns-Comeback: Sabine Spitz holt Worldcup-Sieg

    30.07.2013Beim ersten Worldcup-Einsatz nach ihrer siebenwöchigen Verletzungspause gelingt Sabine Spitz in Andorra die Überraschung. Sie holt ihren zweiten Worldcup-Sieg. Bei den Herren ...