Der Spanier Angel Suarez und Troy Brosnan (links) mussten sich hinter Loic Bruni einreihen.

zum Artikel