Auch Nino Schurter meldete sich zurück. Mit Platz fünf stand der amtierende Europameister aus der Schweiz auf dem Podium.

zum Artikel