Französische Dominanz. Platz 1 ging an Loris Vergier (Mitte) und nur 0,197 Sekunden dahinter kam Loic Bruni (2. von links) ins Ziel. Thibaut Daprela (2. von rechts) wurde Dritter.

zum Artikel