UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

UCI MTB Worldcup 2020 Nove Mesto #2: Rennbericht

Ferrand-Prevot & Avancini gewinnen WM-Generalprobe

Stefan Loibl am 05.10.2020

Mit der französischen Weltmeisterin und dem Brasilianer Henrique Avancini belohnen sich zwei der stärksten Fahrer der letzten Tage mit Siegen beim abschließenden MTB-Worldcup in Nove Mesto.

Nach zwei zweiten und einem dritten Platz beim Doppel-Worldcup in Nove Mesto holte Pauline Ferrand-Prevot (Canyon) beim abschließenden Cross-Country-Rennen am Sonntag den Sieg und gilt damit als Top-Favoritin auf WM-Gold am kommenden Samstag in Leogang. Bei den Herren setzte sich der Brasilianer Henrique Avancini (Cannondale) am Ende durch und sicherte sich seinen ersten Worldcup-Erfolg auf der olympischen Distanz. Die XCO-Rennen am Sonntag waren die vierten Bewerbe in sechs Tagen. 

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Cyclocross-Weltmeisterin Ceylin Alvarado (Alpecin Fenix) sicherte sich beim U23-Rennen der Damen ihren ersten Worldcup-Sieg im MTB. Damit zählt sie in Leogang – genauso wie die Zweitplatzierte Mariko Tovo – zu den größten Favoritinnen auf WM-Gold.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Zweites Rennen, zweiter Sieg: Tom Pidcock ließ auch im zweiten U23-Rennen der Herren nichts anbrennen und gewann mit mehr als einer Minute Vorsprung. Der Deutsche David List (Lexware) wurde Siebter und gehört damit zum erweiterten Kreis der Medaillenanwärter bei der WM in Leogang.

Damen

Nachdem Pauline Ferrand-Prevot am Donnerstag die ersten Runden angeführt hatte, sich aber letztendlich mit dem dritten Platz zufrieden geben hatte müssen, machte sie dieses Mal in der zweiten Hälfte des anstrengenden Rennens keine Fehler. Die dominierende Weltmeisterin schlug ein konstant hohes Tempo an, teilte damit die Spitzengruppe auf, setzte sich alleine ab. Nur Anne Terpstra (Ghost) blieb in Reichweite, konnte die Lücke aber, anders als am Donnerstag, nicht mehr schließen. Die Weltmeisterin fuhr beherzt in die letzte Runde und gewann ihr letztes Rennen als amtierende Weltmeisterin. Anne Terpstra wurde wie bereits am Donnerstag Zweite und unterstrich ihre Ambitionen auf eine WM-Medaille. Die junge Französin Loana Lecomte – Siegerin von Donnerstag – zeigte erneut eine starke Leistung und wurde Dritte.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Pauline Ferrand-Prevot fuhr von Beginn an ihr Tempo an der Spitze.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Nach einer Tempoverschärfung konnte sich die französische XC- und Marathon-Weltmeisterin absetzen.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Wie am Donnerstag holte die niederländische Meisterin Anne Terpstra Rang zwei. 

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Das Podium der Frauen:
1. Pauline Ferrand-Prevot (FRA)
2. Anne Terpstra (NED)
3. Loana Lecomte (FRA)
4. Rebecca McConnell (AUS)
5. Laura Stigger (AUT)

Ferrand-Prevot (28) sagte im Ziel: „Ich fühlte mich viel besser als am Donnerstag. Ich wusste, wann ich angreifen muss. Dann bin ich voll gefahren und habe versucht, eine Lücke zu reißen. Am Ende war es eine kleine Lücke, aber es hat gereicht.“

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 #2

Die Ergebnisse der Top 15 Damen beim zweiten Worldcup-Rennen in Nove Mesto 2020.

Herren

Das Rennen der Männer war deutlich enger und härter umkämpft. Es bildete sich eine große Spitzengruppe mit Henrique Avancini, Nino Schurter, Jorda Sarrou, Milan Vader, Alan Hatherly, Thomas Griot und Victor Koretzky. Anfangs hielten auch noch Simon Andreassen und der Deutsche Meister Maximilian Brandl den Anschluss, später kam dann Stephane Tempier dazu.

Doch im Rennverlauf dünnte die Gruppe vorne immer weiter aus. Koretzky, Vader, Avancini und Schurter blieben übrig. In der letzten Runde drückte der Weltmeister und 32-fache Worldcup-Sieger aus der Schweiz mächtig aufs Tempo und konnte sich zwischenzeitlich mit Vader an seinem Hinterrad ein paar Meter absetzen. Doch Avancini, der Marathon-Weltmeister von 2018, schloss die Lücke wieder. Danach setzte sich der Brasilianer an die Spitze und bereitete seinen Zielsprint von vorne vor, den er in überlegener Manier für sich entschied. Vader hatte im Vergleich mit Schurter knapp die Nase vorne, was dem Weltmeister Platz drei einbrachte. Insgesamt war es ein knappes, attraktives und spannendes Rennen, bei dem am Ende die ersten sieben Fahrer innerhalb von vier Sekunden ins Ziel kamen. Zudem extrem stark: der Deutsche Meister Maximilian Brandl. Mit seinem neunten Platz verbesserte sein Ergebnis vom Donnerstag (Rang 11) nochmals und scheint im ersten Elite-Jahr direkt in der Weltspitze angekommen zu sein.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Eine große Gruppe an der Spitze machte das Herren-Rennen extrem spannend. Anders als in den vergangenen Jahren, in denen sich Nino Schurter meist früher absetzen konnte, scheint die Leistungsdichte dieses Jahr noch einmal enger beisammen zu liegen. 

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Drückte vorne immer wieder aufs Tempo und war – anders als am Donnerstag – von Beginn an an der Spitze zu finden: Weltmeister Nino Schurter. 

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Von vorne weggesprintet: Henrique Avancini hatte am Ende sogar die Zeit, bereits vor dem Zielstrich zu jubeln. Hinten schnappt Milan Vader Nino Schurter den zweiten Platz weg.

Ein emotionaler Avancini (31) sagte nach seinem ersten XCO-Worldcup-Sieg: „Das ist ein Traum, den ich seit ungefähr zehn Jahren habe. Ich weiß, wie viel Arbeit ich investiert habe, um hierher zu kommen, und es ist ein besonderer Moment für mich und mein Land. Ich Ich bin mehr als glücklich. Alles ist möglich, wenn man wirklich an etwas glaubt und hart für etwas arbeitet. Ich habe nicht dasselbe Talent wie diese Jungs. Ich war wirklich motiviert und wollte Nino schlagen, da er das größte Talent in unserem Sport ist.“

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 2nd Round

Nino Schurter hätte in Nove Mesto gerne seinen 33. Worldcup-Sieg gefeiert. Doch daraus wurde nichts. Bei der WM zählt der hochdekorierte Schweizer trotzdem zu den Top-Favoriten auf Gold.

UCI MTB Worldcup Nove Mesto 2020 #2

Die Ergebnisse der Top 15 Herren beim zweiten Worldcup-Rennen in Nove Mesto 2020.

Stefan Loibl am 05.10.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren