Ärgerte sich im Ziel mehr über den verpassten WM-Titel als sich über Silber zu freuen: Mathias Flückiger.

zum Artikel