Greg Minnaar vor dem Rennen. Der Südafrikaner fuhr sehr sauber und kontrolliert und wäre vielleicht in der Top-Drei gelandet. Wenn da nur dieser eine blöde Fehler nicht gewesen wäre...

zum Artikel