Johannes von Klebelsberg wie immer in Jeans unterwegs. Der Amateur konnte ein weiteres starkes Rennen verbuchen und landete immerhin auf Rang dreizehn.

zum Artikel