Kate Weatherly konnte ihr Glück kaum fassen, als es am Ende sogar für Rang drei reichte.

zum Artikel