Die vierköpfige Führungsgruppe in der zweiten Runde.

zum Artikel