Downhill Worldcup: Endlich wieder Schottland Downhill Worldcup: Endlich wieder Schottland Downhill Worldcup: Endlich wieder Schottland

Vorschau: UCI Downhill Worldcup in Fort William

Downhill Worldcup: Endlich wieder Schottland

  • Tim Folchert
 • Publiziert vor einem Monat

Nach zwei Jahren Pause gastiert die internationale Elite des Downhillsports wieder in Schottland. Damit ist Fort William der zweite Stopp des Worldcup-Zirkus in der noch jungen Saison.

Red Bull Content Pool,Bartek Wolinski Amaury Pierron ist nicht nur Worldcup-Gesamtführender, sondern hat auch 2018 und 2019 das Rennen in Fort William gewonnen.

2018 und 2019 bezwang der Franzose Amaury Pierron die Strecke in den Highlands als Schnellster. In der Corona-gebeutelten Saison 2020 und im letzten Jahr fand kein Worldcup-Rennen in Fort William statt. 2022 kommen die schnellsten Fahrer und Fahrerinnen der Welt zurück und bestreiten das zweite Worldcup-Rennen der Saison.

Das erste Rennen in Lourdes konnte Amaury Pierron bereits für sich entscheiden und geht damit als Favorit in das kommende Rennwochenende. Doch nicht nur der siebenmalige Fort William-Gewinner und GOAT (Greatest of all time) des Downhills Greg Minaar (RSA), sondern auch der Worldcup-Gewinner 2021, Loic Bruni (FRA), können Pierron gefährlich werden. Die Briten Danny Hart und Laurie Greenland sind ebenfalls heiß auf einen Sieg und haben kürzlich Podiumsplätze beim zweiten Stopp der Britischen Meisterschaften eingefahren. Es wird spannend.

Red Bull Content Pool,Bartek Wolinski Lokalmatadorin Tahnée Seagrave wird in Fort William wegen einer Trainingsverletzung nicht starten.

Tahnée Seagrave beim Heim-Worldcup nicht am Start

Die Lokalmatadorin Tahnée Seagrave wird am kommenden Wochenende nicht in Fort William an den Start gehen. Grund dafür ist ein Sturz im Training mit einer Gehirnerschütterung, unter deren Folgen die Britin noch immer leidet. Myriam Nicole stürzte beim Training in Lourdes vor einigen Wochen und erlitt ebenfalls eine Gehirnerschütterung. Sie hat laut eigenen Angaben keine Beschwerden mehr und will in Schottland starten.

Neben der Gesamtführenden Nicole sind noch weitere Fahrerinnen heiß auf den Sieg. Die Österreicherin Vali Höll gewann im letzten Jahr die Gesamtwertung und will dieses Jahr daran anknüpfen. Doch auch die deutsche Downhill-Sensation Nina Hoffmann fährt regelmäßig aufs Podium und gewann jüngst das zweite Rennen der Britischen Downhillmeisterschaft auf der Strecke in Fort William. Damit ist sie eine starke Favoritin auf den Sieg in Schottland.

Das Elite-Finale der Frauen startet am Sonntag, 21. Mai, um 13:30 Uhr. Das Elite-Finale der Männer startet eine Stunde später um 14:30 Uhr. RedBull TV überträgt beide Rennen am Sonntag im Livestream .

Alle UCI Downhill-Worldcup-Rennen 2022

  • 26. - 27. März: Lourdes (FRA)
  • 21. - 22. Mai: Fort William (GBR)
  • 10. - 12. Juni: Leogang (AUT)
  • 08. - 10. Juli: Lenzerheide (SUI)
  • 15. - 17. Juli: Vallnord (AND)
  • 29. - 31. Juli: Snowshoe (USA)
  • 05. - 07. August: Mont Sainte-Anne (CAN)
  • 02. - 04. September: Val Di Sole (ITA)

Themen: Downhillfort williamUCI Mountain Bike Downhill World CupUCI Worldcup


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BIKE Festival Willingen 2022 - DM Enduro-Race
    Meisterhaft: Titelverteidigung im Enduro Race

    22.05.2022Wie zuletzt 2019 wurden auch in diesem Jahr im Enduro-Race beim BIKE Festival Willingen wieder die Titel der Deutschen Meisterschaft vergeben.

  • BIKE Festival Willingen 2022 - iXS Downhill Cup
    Downhill: Zwei junge Franzosen in Willingen vorne

    22.05.2022Die Willinger Downhill-Strecke galt als vergleichsweise schnörkellos. Lust auf Speed und eine ebenso konsequente, wie direkte Linienwahl waren hier der Schlüssel zum Erfolg.

  • Downhill-Mountainbikes: damals und heute
    Zeitmaschine: Weltmeister-DH-Bikes 1990 vs. 2021

    25.03.20221990 fanden in Colorado die ersten offiziellen MTB-Weltmeisterschaften im Downhill statt. 31 Jahre liegen zwischen dem ersten und dem letzten Weltmeister-Bike.

  • Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup 2022
    Renn-Vorschau: MTB-Worldcup in Nove Mesto

    13.05.2022Nach dem Comeback-Sieg von Tom Pidcock (GBR) in Albstadt am letzten Wochenende geht der Worldcup-Krimi in die nächste Runde. Ob Nino Schurter in Tschechien seinen Rekordsieg ...

  • Red Bull Valparaíso City-Downhill 2022
    City-Downhill: Podiumsplatz für Fischi

    03.03.2022Johannes Fischbach wird Dritter beim Red Bull Valparaíso, dem ältesten Urban-Downhill-Rennen der Welt. Hier der Rennbericht, die Ergebnisse und Fischis Run im Video.

  • Downhill: Rennbericht Worldcup Leogang
    Worldcup-Krimi in Leogang

    14.06.2021Spannung pur lieferte der Downhill-Worldcup am Wochenende (11. bis 13. Juni 2021) auf der anspruchsvollen Strecke in Leogang –  sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren.

  • Eröffnung im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis
    Saisonstart im Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis

    11.05.2022Die Trail Crew schwingt bereits intensiv die Schaufeln, um den Bikepark und die Singletrails zum Saisonstart am 11. Juni wieder auf Vordermann zu bringen.

  • Urban Downhill Race: Red Bull Monserrate Cerro Abajo
    Stufenwahnsinn: Red Bull Monserrate Cerro Abajo

    04.02.2022Auf dem Stadtkurs in Kolumbiens Hauptstadt warten 1605 Stufen und 27 Hindernisse auf 25 der weltbesten Downhill-Biker. Auch Johannes Fischbach startet am 5. Februar in Bogota.

  • iXS European Downhill Cup 2016 Willingen
    Fischbach in Willingen hauchdünn vorne

    29.05.2016Jana Bartova (CZE) und Johannes Fischbach (GER) haben die zweite Runde des iXS European Downhill Cup für sich entschieden. Das Rennen fand im Rahmen des BIKE Festival Willingen am ...

  • MTB-Weltmeisterschaft Hafjell: Alle WM-Ergebnisse von XC bis DH

    18.09.2014Die Mountainbike WM 2014 in Hafjell ist Geschichte. Hier finden Sie die ausführlichen Rennberichte zu XCE, Cross Country und Downhill.

  • Red Bull Hardline 2021
    Hard, Harder, Hardline

    26.07.202130 der weltbesten Downhiller, Freerider und Enduro-Racer wurden nach Wales geladen, um sich die härteste Downhill-Strecke der Welt hinabzustürzen. Die Sprünge und Drops waren ...

  • Specialized Deviant Carbon

    03.05.2006Schwer, martialisch, heiß – Vollvisierhelme haben im Downhill und bei Freeride-Stunts ihre Berechtigung. Für Normal-Biker sind sie fehl am Platz. Specialized sieht das anders. „In ...

  • Profi-Bike Markus Klausmann
    Marcus Klausmann

    30.07.2004Einzelkämpfer: Marcus ist der Beste. Wenn es darum geht, die schnellste Linie ins Tal zu finden, ist er Deutschlands Nr. 1. Doch es ist ruhig um den DH-Piloten geworden, die ...

  • BIKE Junior Team: UCI Worldcup Albstadt & La Bresse
    BIKE Junior Team im Worldcup-Fieber

    02.06.2016National fahren die Fahrer des BIKE Junior Teams powered by Bulls ganz vorne mit, aber wie schlagen sich Simon Schneller und Pirmin Sigl bei den Worldcup-Rennen in Albstadt und La ...

  • Deutsche Meisterschaft Downhill 2015 in Todtnau
    Johannes Fischbach ist Deutscher DH-Meister

    29.06.2015Bei der Deutschen Meisterschaft im Downhill ging es hoch her. Platzregen brachte den Seeding Run durcheinander, nur vier Hundertstel entschieden im Rennen der Männer über den ...

  • Inoffizielle Nachwuchs Downhill-EM in Serfaus
    Kona International Rookie Games vom 6.-9. August

    01.05.2015Letztes Jahr debütierten die Rookies Championships und galten als inoffizielle Downhill-EM für den Nachwuchs. 250 Teilnehmer und ein hohes Niveau sprachen für sich. 2015 geht's ...

  • Ride into the Earth: Untergrund-Downhill in Salz-Kathedrale
    Biken unter Tage: Downhill durch heilige Hallen

    28.01.2016[VIDEO] Der kolumbianische Downhill-Profi Marcelo Gutiérrez nutzte die spektakuläre Kulisse der unterirdischen Salzkathedrale in Zipaquirá bei Bogotá für eine Downhill-Strecke der ...