theALPS Award 2015

Sellaronda Mountainbike gewinnt theALPS-Award

  • Gitta Beimfohr
 • Publiziert vor 5 Jahren

Im Trentino trafen sich vom 6.-8. September Tourismus-Experten aus acht Alpenregionen, die sich unter dem Dach „AlpNet“ für gemeinsame Zukunftstrategien zusammengetan haben. Thema 2015: Mountainbiken

400 Tourismus-Experten kamen Anfang September nach Moena, um in der Kulisse der Trentiner Dolomiten die Zukunft des Mountainbikens in den Alpen zu diskutieren. Eingeladen hatte die Organisation AlpNet, ein Zusammenschluss von acht Alpen-Destinationen, die sich seit 2012 jedes Jahr einmal zu einem wichtigen Tourismus-Thema treffen. Dieses Jahr diskutierten die Vertreter von Bern, Graubünden, Luzern, Rhone-Alpes, Tirol, Trentino, Südtirol und Wallis das zukunftsträchtige Thema „Mountainbiken in den Alpen“.

Herzstück dieser Fachtagung war ein Symposium mit einer Studien-Präsentation von Harald Pechlaner (Europäische Akademie Bozen). Seinen Erkenntnissen nach fehlt es vielen Regionen an Kooperation und Spezialisierung. Er empfiehlt den Regionen die Abkehr vom Einzelkämpfertum. Im Schulterschluss könnten die Regionen ihr Angebot deutlich erweitern und für Radfahrer attraktiver gestalten. Pechlaner sieht das größte Wachstumspotenzial nämlich in Trekkingbikern (12 Millionen allein in Deutschland) und die wollen im Urlaub nicht an einen Ort gebunden, sondern mobil sein. Mountainbike-Destinationen empfiehlt Pechlaner dagegen eine genauere Spezialisierung auf eine bestimmte Zielgruppe, und dann die Investition in die entsprechende Infrastruktur, wie zum Beispiel den Bau von Trails, Anpassung der Liftanlagen und eine Ausweitung spezieller Angebote. Wichtig sei, dass die Regionen über Bike-Industrie und Medien ständig über neue Trends informiert bleiben und entsprechend reagieren. Gerade im Hinblick auf den derzeitigen Boom der E-Bikes.

theALPS Tradingroom: 400 Tourismusexperten knüpften in Moena Kontakte.

Die fünf Finalisten für den theALPS-Award

Zweites Highlight der Fachtagung war die Verleihung des theALPS-Awards 2015. Fünf Fahrrad-Konzepte hatten es in die finale Auswahl geschafft:

- Graubünden: Der Schweizer Kanton stellt sein Bike-Konzept auf solide Grundsockel
- Ötztal Radmarathon: Der Kultevent auf der Straße mit traditionellem Konzept
- Val di Sole: Eine noch junge Bike-Community im Trentino hat es geschafft, die MTB-Weltmeisterschaften ins Tal zu  holen.
- Verbier Bikepark-Konzept: So nah an den Portes du Soleil-Bikeparks und doch einzigartig
- Sellaronda Mountainbike: Die berühmte Runde um den Sellastock lockte dieses Jahr die Marathon-Weltmeisterschaft an und wird in den nächsten Jahren für Biker noch weiter ausgebaut. Eventuell ist die Runde bald auch ohne Guide möglich.

And the winner is: Sellaronda Mountainbike

Seit 2008 arbeiten die angrenzenden Regionen an dem Projekt für Mountainbiker, und es wächst jedes Jahr. Auf der 58 Kilometer langen Runde mit 3730 Höhenmetern gibt es inzwischen 11 Lifte, 34 Kilometer Trails, 22 Bike-Hotels und 120 Bikeguides. Dazu die Events Sellaronda Hero, Bikedays und 2015 sogar die Marathon-WM. Seit 2008 haben 16135 Biker die Dolomiten-Runde mit Guide gedreht. Eine Zahl, die sicher schnell nach oben schießen würde, wenn die Tour auch ohne Guide erlaubt wäre (Preis: 75 Euro). Dazu Marketing-Direktor Gerhard Vanzi: "Wir arbeiten an einer Lösung. Vielleicht schon für 2016." Infos: www.sellaronda-mtb.com

Seit 2008 haben 16135 die Dolomiten-Runde gedreht. Die Strecken werden immer professioneller.

Themen: GewinnerSellarondaTourismus


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Deutscher Mountainbike-Tourismuskongress 2018
    4. MTB-Tourismuskongress im Allgäu

    23.01.2018

  • BIKE-Leserumfrage 2012

    09.08.2012

  • Trail-Event: Knödeljagd Wolkenstein, Gröden
    Trailjagd im Sella-Gebiet

    11.09.2017

  • Der „IsoStar 2012" heißt Teresa Draht

    15.10.2012

  • BIKE Saisonstart: Gewinner des Radon Slide Carbon steht fest

    15.07.2014

  • BIKE of the Year 2019 – Gewinner
    Die Bikes des Jahres 2019!

    28.09.2019

  • Größte MTB-Marathons in Europa
    Marathon-Klassiker, die man gefahren sein muss!

    07.01.2019

  • Mountainbike-Kongress 2016 Saalbach
    MTB-Tourismus in Österreich: Quo vadis?

    11.08.2016

  • Kultrennen: Sella Ronda Hero MTB-Marathon
    Henri Lesewitz beim Sella Ronda Hero 2016 [Video]

    22.04.2017