Trail Trophy 2015: Alles neu – bis auf den Fahrspaß Trail Trophy 2015: Alles neu – bis auf den Fahrspaß Trail Trophy 2015: Alles neu – bis auf den Fahrspaß

Termine: Enduro-Serie Trail Trophy 2015

Trail Trophy 2015: Alles neu – bis auf den Fahrspaß

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 7 Jahren

Mit einem komplett neuen Auftritt startet die Trail Trophy in die Saison 2015. Die Enduro-Serie wird 2015 fünf Stationen beinhalten – neu ist der Stopp im Harz.

Gerüstet mit neuer Website, neuem Logo und neuen Sponsoren startet die Trail Throphy im Jahr 2015 in die fünfte Runde. Diesmal fällt der Startschuss Ende Mai wieder in Latsch. Erstmals dabei ist die zweite Station im Harz. Anders als in der Vergangenheit wird der Wettkampf dort an zwei Locations ausgetragen. Am Samstag lockt eine 20 Kilometer lange Runde entlang des Matthias-Schmidt-Bergs. Die Höhenmeter werden zum Teil mit Hilfe eines Sessellifts überwunden. Am Sonntag wechselt die Trail Trophy nach Braunlage. Dort hilft die Wurmberg-Seilbahn den Toureneinstieg zu erreichen. Hier erwarten die Starter 24 Kilometer Fahrspaß. Gefahren wird in einer Einzelwertung auf Zeit, es besteht aber auch die Möglichkeit zu dritt als Team in die Wertung zu kommen.

Paul Masukowitz,Veranstalter Zehn Stages an zwei Tagen stehen bei der Premiere der Trail Trophy im Harz Mitte Juli auf dem Programm.


Anmeldestart für das Trail Trophy-Rennen im Harz ist der 14. März. Die Teilnahme ist auf 275 Plätze beschränkt und kostet 90 Euro. Nach dem Rennen im Harz werden noch drei weitere Rennen in der 2015er-Serie ausgetragen.

Alle Termine der Trail Trophy-Series 2015 auf einen Blick:

  • 29. – 31.05.2015:  Latsch/Südtirol (ITA)
  • 20. – 21.06.2015:  St. Andreasberg/Braunlage (D)
  • 11. – 12. 07.2015: Breitenbrunn (D)
  • 31.7. – 2.8.2015:   Kronplatz/Südtirol (ITA)
  • 11. – 13.09.2015:   Lenzerheide (CH)

Weitere Infos und Anmeldung unter www.trailtrophy.eu

Harald Wisthaler Anfang August gastiert die Trail Trophy am Kronplatz in Südtriol – Dolomiten-Panorama inklusive.

Themen: 2015EnduroRaceRennenserie


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • ABSA Cape Epic 2011 - Das Finale

    23.03.2011Sauser und Stander gewinnen das Absa Cape Epic 2011 vor Merida (Genze/Kaess) und Bulls (Platt/Sahm) in einer Gesamtzeit von 28 Stunden, 44 Minuten.

  • Gewinnspiel: 30 Jahre BIKE Jubiläumsrad
    Mega-Verlosung: Scott Ransom im 30-Jahre-BIKE-Design

    28.03.2019Das ist der 30-Jahre-BIKE-Oberhammer-Preis: Scott hat ein edles Ransom von 2019 in unseren Farben von 1989 weiter veredelt. Machen Sie mit und gewinnen Sie das Super-Enduro im ...

  • Lapierre Spicy 916 (Dauertest 2009)

    20.08.2009Biken im Dienste der Wahrheit. In der Abrechnung verraten unsere Dauertester, was ihre Bikes im Alltag draufhaben. Diesmal: Lapierre Spicy 916

  • 10 Jahre Cube Action Team – Interview
    „Kosten sind explodiert & der Enduro-Spirit geht verloren.“

    17.06.2021Cube formierte als erster Hersteller vor zehn Jahren ein Enduro-Rennteam. Wir sprachen mit Teammanager Claus Wachsmann und Racer Gusti Wildhaber über den Einstieg der UCI, den ...

  • Cube AMS 130 Race gegen Giant Trance X2

    16.02.2011Es müssen ja nicht immer 150 Millimeter Federweg sein. Wer nicht in Alpennähe wohnt, findet auch mit 130 Millimetern seine Erfüllung. Das beweisen Cube AMS 130 und Giant Trance ...

  • Video-Blog Flipisode von Lesertestern Nils & Filip
    Flipisode – Video-Blog Nr. 6 der Nachwuchs-Lesertester

    21.08.2020Über die Leseraktion „Wünsch’ Dir was!“ haben wir zwei 13-jährige Nachwuchs-Biker mit Dauertest-Rädern ausgestattet. Als BIKE-Dauertester berichten sie regelmäßig in Video-Blogs ...

  • BIKE Junior Team: Bundesliga Titisee-Neustadt
    Sigel Zwölfter in U19 beim Bundesliga-Finale

    22.09.2016Pirmin Sigel hielt beim MTB-Bundesligafinale in Titisee-Neustadt die Fahne fürs BIKE Junior Team powered by Bulls hoch. Ein zwölfter Platz sprang für ihn in der U19-Klasse am Ende ...

  • Test 2020: Highend-Enduros ab 4500 Euro
    8 Highend-Enduros bis 170 mm Federweg im Vergleich

    17.01.2020Für die neue Enduro-Generation gab’s ein Upgrade in die einstige Freeride-Klasse. Mit 170 Millimeter Federweg und ultraflachen Geometrien sind sie bergab so schnell wie nie. Acht ...

  • Votec VSX

    31.01.2008FAZIT: Das “VSX” ist gelungen. Schöne Hinterbaufunktion bergab, handliche Geometrie und bergauf ganz okay. Die Ausstattung ist edel.