Avancini navigiert sicher über die Felsen der zweiten Etappe.

zum Artikel