Im Training allgegenwärtig: hohe Erwartungen an die Startnummer "1".

zum Artikel