South Tyrol Trail: Nonstop-Etappenrennen per GPS

Solo-Mountainbike-Rennen durch Südtirol

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Per GPS führt der South Tyrol Trail Mountainbiker 365 Tage im Jahr auf drei Routen von Westen nach Osten durch Südtirol. Alles andere kann jeder selbst entscheiden, der Schnellste gewinnt.

Etappenrennen fahren ohne Rennstress, Schlange stehen und schlecht riechende Turnhallen als Nachtquartier? Eigentlich ist genau das das ursprüngliche Konzept von Mountainbike-Etappenrennen, dass sich auch in der ersten Konfiguration der BIKE Transalp, in der Ur-Transalp, wiederfindet. Lediglich Start, Ziel und Route waren angedacht vorzugeben, den Rest hätten die Teilnehmer selbst entscheiden können. Ein Hardcore-Nonstop-Trip mit einem Zelt auf dem Rücken und minimaler Dosis Schlaf wäre also genauso möglich wie ein Luxusurlaub mit Übernachtung im Hotel.

Dieses Konzept wurde nun beim South Tyrol Trail übernommen. Zwar handelt es sich hier auch um ein Rennen – die Zeit wird per GPS-Gerät gemessen – das gibt auch die Route zuverlässiger als jedes Roadbook vor –, doch die Teilnehmer können wie bei der Ur-Transalp sehr viel selbst entscheiden. Auf drei Routen (Extreme, Gravel und Road) führt die Strecke abenteuerlustige Mountainbiker von Mals nach Toblach. Das heißt einmal in West-Ost-Richtung durch Südtirol, vom Vinschgau bis ins Pustertal, vom Ortler bis in die Dolomiten. Direkter Gegner dabei ist nur die Zeit und der eigene Wille. Über Pausen, Übernachtungen und alles weitere können die Teilnehmer selbst entscheiden.

Drei Routen je nach Können und Gusto

Je nach Route hat das Rennen einen ganz eigenen Charakter, denn die Anforderungen sind sehr unterschiedlich. Wer sich für die "Extreme"-Variante entscheidet, muss sich 480 Kilometern und 12000 Höhenmetern stellen, die auf Trails, Forststraßen und Radwegen abgekurbelt werden und damit nur mit dem Mountainbike zu bewältigen sind. Die "Road"-Version führt nur über asphaltierte Strecken und ist mit 240 Kilometern und 1300 Höhenmetern für ambitionierte Rennradfahrer wahrscheinlich in einem Tag zu schaffen. Dazwischen liegt die "Gravel"-Variante, die mit 410 Kilometern zwar fast so lang wie Extreme-Strecke ist, mit 5400 Höhenmetern aber deutlich einfacher zu bewältigen sein wird. Hier werden nur asphaltierte oder geschotterte Wege befahren.

Die Routen wurden alle so eingerichtet, dass sowohl am Start als auch am Zielpunkt eine gute Bahnanbindung besteht. Außerdem machen es die Bahnhöfe, die häufig fast direkt an der Strecke liegen, einfach, bei körperlichen Problemen oder Pannen schnell wieder den Ausgangspunkt zu erreichen. So ist trotz der individuellen Freiheit in der Organisation ein gewisses Maß an Sicherheit gewährleistet. Neben den Einzelstartern, die sich jederzeit Einschreiben und das Rennen beginnen können, wird es am 16. Juli 2016 auch einen Sammelstart von Mals aus geben.

Weitere Informationen zu Rennen, Routing und Sammelstart sowie die Einschreibung finden Sie auf www.meranobike.it .

Themen: EtappenrennenGPSSüdtirolTransalpTrentinoVinschgau


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Transalp: Profi gegen Hobbyracer

    05.12.2007Die Transalp hat viele Finisher. Die einen genießen die Aussicht, andere schinden sich zum Etappenerfolg. BIKE betrachtete die unterschiedlichen Fahrer und verglich ihre ...

  • Die besten MTB-Touren im Trentino
    Italien: das große Trentino-Special

    30.04.2015Wer Trentino hört, denkt „Gardasee“. Nur, wer den Gardasee erreicht, ist an anderen Perlen der italienischen Provinz bereits vorbeigefahren. Wir zeigen die komplette ...

  • MTB-Events 2016: Etappenrennen
    Termine: MTB-Etappenrennen für 2016

    31.12.2015Die wichtigsten Etappenrennen 2016: Ob Crocodile Trophy, BIKE Four Peaks oder Trans Schwarzwald. Hier kann jeder sein persönliches Limit über mehrere Tage ausloten.

  • Etappenrennen in Costa Rica: Reportage vom "La Ruta"
    La Ruta de los Conquistadores

    18.01.2016Durch Zufall bot sich der amerikanischen Cyclocrosserin und Mountainbikerin Emily Ponti die Möglichkeit, an einem der härtesten MTB-Rennen der Welt teilzunehmen: der La Ruta in ...

  • Programm-Special der BIKE Transalp 2016 in BIKE 4/2016
    BIKE Transalp 2016: 16-Seiten-Special zum Downloaden

    15.02.2016Das legendäre Etappenrennen BIKE Transalp garantiert großen Sport vor gewaltiger Kulisse. Sieben Tage Emotion und Action in konzentrierter Dosis. Und 2016 gleich mehrere Premieren.

  • BIKE Transalp 2017: Etappe 7
    Doppelerfolg für Centurion Vaude

    22.07.2017Auf sieben Etappen über 544,80 Kilometer und 17987 Höhenmeter führte die BIKE Transalp 2017 über die Alpen. Nach fast 24 Stunden im Sattel fuhren Geismayr und Pernsteiner sicher ...

  • Deutschland: Fichtelgebirge

    17.11.2005Auf den ersten Blick ist das Fichtelgebirge nichts weiter als ein paar Hügel nördlich von Bayreuth. Die aber haben es ganz schön in sich. Gratis Download der GPS-Daten inklusive.

  • Neu: Wahoo Elemnt Roam GPS Computer
    Elemnt Roam: smarte Navigation für Biker von Wahoo

    01.05.2019Mit dem Roam bringt Wahoo einen brandneuen GPS-Computer der Elemnt-Serie auf den Markt. Mit Farbdisplay und smarter Navigation wollen die Fitness-Experten Biker stets auf Kurs ...

  • Alpenguide 2011 Downloads

    23.03.2011Über 30 Routen als GPS-Daten und Roadbooks aus dem Alpenguide 2011 als Gratis-Download – Den Alpenguide gibt's seit 23. März am Kiosk.

  • BIKE Transalp 2014: Anmeldestart ist am 10.12.2013

    09.12.2013Die Strecke der Craft BIKE Transalp powered by Sigma 2014 steht und macht Lust auf ein neues Abenteuer im kommenden Juli. Mit fast 600 Kilometern und 19.227 Höhenmetern verteilt ...

  • Trail-Tipps von Transalp-Guides in den Alpen
    8 Lieblingstrails der Transalp-Bike-Guides

    10.11.2017Niemand überquert die Alpen mit dem MTB so oft wie die Guides der Veranstalter. Klar, dass sich da über Jahre absolute Lieblings-Trails heraus­kristallisieren – und die haben wir ...

  • Test 2017 – Versender-Hardtails: Transalp Amb. Team X12 4.0
    Transalp Ambition Team X12 4.0 im Test

    04.05.2017Allein der Anblick des Ambition Teams lässt die Augen zu Sehschlitzen schrumpfen. Schwarz wie die Nacht – selbst die Schriftzüge lassen sich nur beim Spiel mit dem Licht erkennen.

  • Crocodile Trophy 2012 – Teaser-Video und Etappenübersicht

    17.10.2012Am Samstag, den 20. Oktober 2012 startet die diesjährige Ausgabe der Crocodile Trophy. Über 150 Starterinnen und Starter nehmen die über 930 Kilometer lange Strecke durch das ...

  • Italien: St. Vigil

    06.09.2009St. Vigil liegt direkt am Eingang zum Naturpark Fanes-Sennes-Prags – einem der wohl schönsten Bikespots der der Dolomiten und der Alpen überhaupt.