Snow Bike Festival 2016 Snow Bike Festival 2016

Snow Bike Festival in Gstaad mit UCI-Status

Erstes UCI-Rennen auf Schnee [Teaser-Video]

Sebastian Brust am 01.01.2019

Ja, es gibt Biker, die fahren Etappenrennen mit dem Fatbike. Beim Snow Bike Festival in Gstaad sind sie sogar die Regel. Darunter ab sofort auch Profis, die die ersten UCI-Punkte im Schnee sammeln.

Dem Fatbike haftet bei uns eher das Prädikat des pummeligen Spaßmobils an. Doch in den USA werden damit bereits seit Jahren ernsthafte Rennen ausgetragen. Natürlich auf Schnee, nationale Meisterschaften inklusive.

2017 feierte das Snow Bike Festival im schweizerischen Gstaad eine Weltpremiere. Erstmals konnten Profis bei einem echten Mountainbike-Rennen auf Schnee UCI-Punkte sammeln. Das Etappenrennen des Snow Bike Festivals hatte die Akkreditierung der Union Cycliste Internationale (UCI) erhalten wurde als offizielles Stage Race Class 2 Rennen der UCI geführt.

Allerdings ruderte die UCI im Jahr 2018 zurück und änderte das Regelement für die Mehrtagesrennen wieder. Minimum vier Tage und mit mindestens einer Etappe, die über 60 Kilometer lang ist, verkündete UCI MTB-Koordinator Simon Burney damals die Vorgaben für MTB-Etappenrennen.

"Wir hatten zu viele dreitägige Etappenrennen, mit Prolog, Short Track und Cross-Country, so dass die Gesamt-Fahrzeit unter zwei Stunden lag", erklärte Simon Burney gegenüber dem Internetportal acrossthecountry.net. "So gab es viele Punkte für wenig Renndauer." Der Einfluss auf die Weltrangliste und damit auch auf das Nationenranking für die Olympia-Startplätze war dadurch zu groß geworden.

Seit 2019 ist das Einzelrennen am Snow-Bike-Festivalsamstag als UCI-Rennen geführt, bei dem Lizenz- und Amateurbiker auf der Marathon- oder der Halbmarathondistanz an den Start gehen können.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf www.snowbikefestival.com.

Sebastian Brust am 01.01.2019
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren