Bulls ab 2019 wieder auf der Eurobike Bulls ab 2019 wieder auf der Eurobike Bulls ab 2019 wieder auf der Eurobike

Rückkehr der ZEG zur Eurobike 2019

Bulls ab 2019 wieder auf der Eurobike

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 3 Jahren

Wiedersehen nach zweijähriger Pause: Die ZEG kehrt mit ihren Marken Bulls, Hercules, Kettler Alu-Rad und Flyer ab 2019 in die Ausstellerreihen der Eurobike-Messe zurück.

Die ZEG, zu der die Bike-Marke Bulls und die E-MTB-Marke Flyer gehört, hat überraschend ihr Comeback zur Eurobike 2019 angekündigt. Die 28. Auflage der Eurobike findet nicht wie in diesem Jahr im Juli, sondern vom 4.-7. September 2019 statt. Für die kommenden drei Jahre hat die ZEG , die Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband ist, ihr Kommen zugesichert. Die Messe freut sich natürlich über den prominenten Rückkehrer. Ob auch andere große Hersteller wie Specialized, Cube, Giant oder die PON-Gruppe (u.a. Santa Cruz, Focus, Univega) bald wieder auf der Eurobike vertreten sein werden, ist nicht bekannt und eher unwahrscheinlich. Ähnlich wie diese Hersteller hat auch die ZEG in den vergangenen zwei Jahren „sein eigenes Ding“ gemacht. Bei der ZEG Bike Show in Köln, einer Hausmesse wie sie Cube oder Trek auch umsetzen, hatte die ZEG in den letzten Jahren die Neuheiten ihrer Marken vorgestellt und ihre Händler zum Ordern eingeladen. Die Rückkehr zur Eurobike erklärt der ZEG-Vorstandsvorsitzende Georg Honkomp so: „Die Eurobike ist die wichtigste internationale Messeplattform und wird als globales Branchenforum zwingend benötigt. Wir sehen in der neuen Zusammenarbeit mit der Messe Friedrichshafen eine hervorragende Möglichkeit, die Begeisterung für nachhaltige Mobilität weiter anzukurbeln und freuen uns auf den direkten Austausch mit den Fachhändlern sowie einem breiten Publikum. Mit dem umfangreichen Produktportfolio unserer Fahrradmarken bauen wir darauf, auf großes Interesse bei unseren Mitgliedern aber auch bei neuen Händlern aus dem In- und Ausland zu stoßen.“


++  Bei Radonline gibt es den vielfachen BIKE-Testsieger Bulls Copperhead zu kaufen * ++

Die spannendsten Bulls-Bikes für 2019

Hersteller Für 2019 hat Bulls den Carbon-Rahmen seines Hardtails Black Adder überarbeitet. Er soll steif sein, 950 Gramm wiegen und dank speziellem Faser-Layup und -Mix auch ausreichend Komfort bieten, um feine Schläge und Vibrationen herauszufiltern.

Hersteller Auch an der Geometrie wurde gefeilt. Der Reach ist länger und der Lenkwinkel mit 69,0 Grad etwas flacher geworden. Für ein dennoch hohes Maß an Agilität sorgen die 430er-Kettenstreben. Der Sitzwinkel liegt bei 74,0 Grad.

Hersteller Auch das Bulls Copperhead kommt 2019 mit einem neuen Alu-Rahmen und angepasster Geometrie. Diese zeichnet sich durch einen größeren Reach, einen flacheren Lenkwinkel und kürzere Kettenstreben aus. Im Bild das Copperhead 3 29 (1000 Euro) mit Shimano Deore/XT-Mix, Magura MT4-Bremse sowie der leichten Lytro 32 RL-R Air Gabel. Eine komplette Shimano XT-Gruppe und Fox 32 Rhythm-Gabel erhält man mit dem Copperhead 3S (1399 Euro). 1x12 mit der Sram GX Eagle bietet das Copperhead 3RS für 1699 Euro.

Hersteller Quasi als Nebenprodukt der Geometrie-Entwicklung am Copperhead-Hardtail ist eine neue – deutlich spaß- und abfahrtsorientierte – Version entstanden. Deshalb hat Bulls für 2019 die Copperhead Trail Kategorie ins Leben gerufen. Ausgelegt für Federgabeln mit 130 mm Federweg und Teleskop-Sattelstützen mit großem Hub kommen die 29-Zoll-Bikes mit 420 mm kurzen Kettenstreben, einem 66 Grad flachen Lenkwinkel und einem 450 mm langen Reach (Größe M).


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Themen: BullsEurobikeEurobike_2019MesseZEG


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2016 ohne Cube
    Cube verabschiedet sich von Eurobike

    19.11.2015Die Eurobike 2016 wird ohne Cube stattfinden. Nach Trek und Specialized verzichtet auch die Bike-Marke aus Waldershof auf einen Auftritt bei der größten Fahrradmesse der Welt.

  • Bulls 2018: Neue Carbon-Bikes
    Das neue Enduro Bulls Wild Creed und andere Neuheiten

    24.07.2017Auf der ZEG Hausmesse in Köln zeigt Bulls nicht nur ein neues High-End-Enduro, sondern auch ein überarbeitetes Wild Edge Marathon-Fully, neue Touren-Bikes und wirbt für ...

  • Test 2017 – Einsteiger-Hardtails: Bulls Copperhead 3 RS
    Bulls Copperhead 3 RS im Test

    24.07.2017Das Bulls Copperhead 3 RS ist der Querulant in dieser Testgruppe. Nicht, weil es besser ausgestattet ist als die restlichen Bikes, sondern weil es als einziges MTB auf kleinen ...

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Bulls Duro
    Bulls Duro im Test

    16.11.2017Bulls liefert mit dem Duro einen spannenden Ansatz: hinten Plus, vorne 29 Zoll – wobei die Fox-Gabel die Möglichkeit offen lässt, vorne ebenfalls ein Plus-Laufrad zu montieren.

  • Eurobike-Clip: Merida mit neuen Race-Bikes

    02.09.2011Eurobike 2011: Merida präsentiert das neue Hightech-Fully NINETY-NINE mit 100 Millimetern Federweg sowie das 2012er Alu-Twentyniner BIG.NINE LITE 1200.

  • NS Bikes: Griffe wie Dildos

    01.09.2012Die neuen Lenkergriffe von Sam Pilgrim sehen auf den ersten Blick zwielichtig aus. Es hängt sogar ein Zahn dran.

  • 2009er Top-Modelle: Test Eurobike Highlights

    30.11.2008Frisch von der EUROBIKE: Die interessantesten Modell-Neuheiten 2009 im BIKE-Test. Mit dabei: Hardtails, Marathon-Fullys, Lady-Racer und Hammerschmidt-Bikes im Konzeptvergleich.

  • Tourenbikes, All Mountains, Marathon-Fullys – Eurobike-Highlights 2013

    31.08.2013Egal ob mit 100 oder 120, 140 oder 150 Millimeter Federweg – sportliche Fullys decken einen breiten Einsatzbereich ab. Klassische Tourenbikes, leichte Marathon-Maschinen oder ...

  • Wo sitzen die deutschen Mountainbike-Firmen?
    Deutschland: Land der Dichter, Denker und Bike-Firmen

    13.02.2017Fast die Hälfte der Teilnehmer unserer Online-Umfrage legt viel Wert auf die Herkunft ihrer Bikes. „Made in Germany“ steht hoch im Kurs. Aber wo sitzen die deutschen ...

  • Eurobike 2015: Neuheiten im Überblick
    Bikes, Teile, Zubehör: Neuheiten zum Durchklicken

    28.08.2015Neuheiten an allen Ecken: Wer aufmerksam durch die Gänge der Eurobike geht, entdeckt überall neue Bikes, Teile und Zubehör. Mit BIKE den Rundgang sparen: Scrollen und klicken Sie ...

  • Gewinnspiel Eurobike 2016
    Ab zur Eurobike nach Friedrichshafen!

    29.07.2016Vom 31. August bis 4. September findet die Eurobike statt – diesmal mit neuem Konzept. Wir verlosen ein Women-Paket für die Festival Days: Schnapp Deine Freundin und ab geht´s ...

  • Eurobike 2014: die besten Racefullys für 2015
    Marathonbikes - Die Besten der neuen 2015er Saison!

    12.08.2014Die Königsklasse für sportliche Biker wartet mit spannenden, neuen Modellen auf. Wer die schnellsten Bikes der Welt sucht, wird hier fündig.

  • Bike-Check: Christian Textor
    Bulls Wild Creed von Christian Textor im Bike-Check

    03.12.2020Enduro-Racebikes müssen einstecken können. Das Wild Creed von EWS-Profi Christian Textor ist daher nicht sehr leicht, hat aber das ein oder andere Ass im Ärmel.