• Kurz vor dem Start verziehen sich noch die letzten Nebelschwaden.
  • Noch befinden sich die Favoriten in der ersten Reihe im Ruhe-Modus. 
  • Pünktlich um 7:30 Uhr setzt sich das Starterfeld in Bewegung.
  • Nicht nur die Biker mussten heute morgen früh raus. 
  • Auf dem ersten Anstieg zum Ettelsberg sind die Touri-Gondeln noch leer – noch!
  • Team-Arbeit: hier gibt es noch mal Treibstoff für die kommenden Höhenmeter.
  • Ob es der Junggesellenabschied noch bis zum Gipfel schafft? Wir zweifeln daran.
  • Nach gut fünf Stunden ist die Langdistanz bezwungen.