Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee

Rocky Mountain BIKE Marathon Riva del Garda 2016

Kräftemessen beim BIKE-Marathon am Gardasee

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 6 Jahren

Es ist der erste richtige Alpen-Marathon des Jahres und bietet für jeden Marathonracer auf vier Strecken die passende Herausforderung. 700 bis knapp 4000 Höhenmeter sind in Riva möglich.

Gut besuchte Starterfelder mit rund 2300 Teilnehmern und ein Traumwetter bildeten die Rahmenkulisse beim diesjährigen Rocky Mountain BIKE Marathon in Riva. Wer die Trails rund um den Lago kennt, weiß zu schätzen wie wichtig trockene Bedingungen sind.

Neben Marathon-Größen wie Urs Huber oder Alban Lakata gab es aber auch den ein oder anderen Überrauschungsbesuch am See. So nutzte beispielsweise die Weltranglistenführende im Cross Country, Jolanda Neff, die 74 Kilometer lange Runde zur EM-Vorbereitung. Mit 49 Minuten Vorsprung zur Zweitplatzierten bewies die junge Schweizerin ihre Form.

Ebenfalls aus dem Cross Country-Lager legte auch Wolfram Kurschat einen Stopp in Riva ein. In der Masters-Kategorie gelistet, fuhr er auf der Ronda Piccola die schnellste Zeit von 1:49.19 Stunden. Die Herren-Wertung ging an Simon Schneller und seiner Zeit von 1:51.37 Stunden. Mit knapp über 2 Stunden finishte Elisabeth Brandau bei den Frauen als Erste.

Ludwig Döhl Simon Schneller vom BIKE Junior Team feiert den Sieg bei den Herren auf der Ronda Piccola!

Team Bulls Urs Huber jubelt bei der Zieleinfahrt in Riva.

Auf der Langstrecke wurde Urs Huber seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 1:12 Minuten Vorsprung. Bei den Frauen ging der Sieg an die Italienerin Katazina Sosna mit einer Zeit von 5:28 Stunden. "Ich freue mich sehr darüber hier in Riva ganz oben auf dem Podium zu stehen! Ich hatte vom Start weg gute Bein und habe einfach mein Ding durchgezogen. Paulissen und Pernsteiner konnten meinem Tempo irgendwann einfach nicht mehr folgen, Medvedev habe ich dann im letzten Berg mit einer gezielten Attacke abgehängt", sagte Huber zufrieden im Ziel.

Die Sieger im Überlick

Men

Women

1. Urs Huber

1. Katazina Sosna

2. Alexey Medvedev

2. Hielke Elferink

3. Hermann Pernsteiner

3. Katrin Schwing

Men

Women

1. Lukas Islitzer

1. Jolanda Neff

2. Dominik Salcher

2. Maj Schneider Thomsen

3. Robert Mennen

3. Andrea Meier

Men

Women

1. Simon Schneller

1. Elisabeth Brandau

2. Jörg Scheiderbauer

2. Nadine Rieder

3. Jakob Hartmann

3. Theresia Schwenk

Men

Women

1. Alessio Pederzolli

1. Nina Gunther

2. Stefan Kroell

2. Aurelia Höwl

3. Alexander Pineider

3. Viktoria Mair


Die Ergebnisse im Detail gibt's auf der BIKE-Festival-Webseite  

Rocky Mountain BIKE Marathon Riva 2016

12 Bilder

Themen: Alban LakataFestivalJaroslav KulhavyJolanda NeffMarathonRiva del GardaUrs Huber


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MTB Training: Fitness- und Ernährungs-Tipps für Biker
    Fitness-Spezial für Mountainbiker

    14.07.2015Alpenüberquerung, Marathon, Enduro: Wir haben die perfekten Fitness-Pläne dafür parat. Dazu gibt es Anleitungen für Krafttraining und die ideale Ernährung.

  • Kaufberatung für Fitness-Mountainbiker
    Mountainbikes und Ausrüstung für den Fitness-Typ

    25.08.2015Fitness-Bikern sind die verbrannten Kalorien wichtiger als technische Trails. Sie wollen Kilometer abspulen, schwitzen oder einfach an der frischen Luft pedalieren.

  • Personal MTB Training: Ernährung für Race-Biker
    BIKE hilf mir – Trainings-Serie für Leser, Teil 3

    08.09.2015Luigi Bariani hat ein Problem: Zwar beisst er sich gerne bei Bike-Marathons durch. Doch wenn es ums Essen geht, kapituliert er. Höchste Zeit für einen Kochkurs.

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016Den Temporausch mit diesen Racefullys büßt man mit Muskelschmerz – und einem leeren Konto. Sieben Super-Racer im Vollgas-Test: Welches ist das schnellste Bike der Saison?

  • Interview: Psychologie für Marathon-Biker
    „Einfach mal ein Liedchen summen“

    01.04.2016Ein Marathon wird nicht allein mit den Beinen, sondern mit dem Kopf entschieden. Dr. Tanja Hohmann, Sportpsychologin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, verrät, wie der Kopf ...

  • Trainingstipps für Marathon-Biker
    Profitipps für den MTB-Marathon

    20.04.2016Sie gehören zu den besten Marathon-Bikern der Welt: Lakata, Kaufmann und Platt wissen, worauf es ankommt. Die Cracks und ihre Team-Partner verraten uns ihre Geheimnisse für den ...

  • Ernährung bei Mountainbike-Rennen
    Richtig ernähren für optimale Leistung

    18.04.2016Bereits nach zwei Stunden sind bei Mountainbike-Rennfahrern die Glykogen-Vorräte erschöpft. Biker sind also gezwungen, unterwegs Kohlenhydrate aufzunehmen. Wir geben Tipps zum ...

  • Test 2022: Simplon Cirex SL
    Leichtgewicht: Simplon Cirex SL im Test

    28.12.2021Unter zehn Kilo bei 120 mm Federweg mit Vario-Stütze: So machte die SL-Version des Cirex auch im Startblock des Capoliveri Legend Cups auf Elba eine gute Figur.

  • Race-Fullys

    22.02.2009Zwei Profi-Racer testen Race-Fullys der Königsklasse auf der Rennstrecke. Welches ist das schnellste Bike der Welt? Die Ergebnisse waren überraschend.

  • Drössiger Ltd. 9.3 CC Race

    31.03.2009Sportlicher Tourer mit hochwertiger Ausstattung und exklusiver Limitierung.

  • Scott Genius 20

    30.08.2008Scotts brandneues Genius hat bereits einige Vorschusslorbeeren erhalten. Wir überprüfen die Qualitäten das Genius 20 jetzt im Einzeltest.

  • Absa Cape Epic, Stage 4: Topeak-Ergon bleibt im Leadertrikot

    27.03.2014Schurter/Buys feiern den ersten Etappensieg für Scott. Bulls-Favorit Karl Platt (GER) muss mit Knieproblemen aussteigen.

  • Absa Cape Epic, Stage 1: Pannen wirbeln Ergebnisse durcheinander

    25.03.2014Das deutsche Duo Kaufmann/Käß holt die Gesamtführung nach der erster Etappe. Pannen und Magenprobleme plagen manches Favoriten-Team.

  • Drössiger: Neue Bikes für Tourenfahrer und Enduristen

    17.06.2013Auch Drössiger geht mit dem Trend und präsentiert ein neues Baukastensystem, auf dem gleich mehrere Modelle mit 27,5- und 29-Zoll-Laufräder aufbauen. Zwei 29er mit 120 und 150 ...

  • Merida Ninety Six Team

    31.05.2008Mit 8.999 Euro ist Meridas Race-Fully Ninety Six das teuerste jemals von uns getestete Bike. Und es ist auch das beste. Überrascht das jemanden?

  • Oakley Radarlock mit neuem Wechselsystem

    16.06.2012Oakley überarbeitet sein Race-Modell Radarlock vereinfacht das Wechseln der Filter. Die Lifestyle-Modelle Jupiter Squared und Dispatch wollen vor allem nach der Mountainbike-Runde ...