Schurter mit Kulhavy an seinem Hinterrad. Doch das Bild täuscht, denn Schurter ließ den Tschechen viel Führungsarbeit machen, ehe er in der vorletzten Runde seine Attacke setzte.

zum Artikel