Sabine Spitz hatte von Beginn an nichts mit der Spitze des Rennens zu tun. Sie genoss ihren letzten Olympia-Auftritt trotzdem.

zum Artikel