Am zweiten Trainingstag in Deodoro war es nicht mehr so heiß wie gestern, dafür machte der böige Wind einigen Fahrern Probleme.

zum Artikel