Markus Schulte-Lünzum weiß als ehemaliger Worldcup-Racer, was schwere Strecken sind.

zum Artikel