Vorschau: MTB-Favoriten bei Olympia Vorschau: MTB-Favoriten bei Olympia Vorschau: MTB-Favoriten bei Olympia

Olympia Tokio 2021: Mountainbike-Favoriten

Vorschau: MTB-Favoriten bei Olympia

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Monaten

Die Sieger der ersten Worldcups sind gekürt. Jetzt stehen die Olympischen Spiele vor der Tür. Sind die Worldcup-Gewinner auch die Favoriten für Tokio?

Nach der Olympia-Verschiebung im Vorjahr finden die Sommerspiele in Tokio nun vom 23. Juli bis 8. August 2021 statt. In den Worldcup-Rennen in Albstadt und Nove Mesto kämpfte die Cross-Country-Elite noch um die Olympia-Qualifikation für Tokio. Vor allem bei starken Nationen wie Frankreich, Italien oder der Schweiz mussten sich etablierte Top-20-Fahrer mit starken Ergebnissen ihren Olympia-Platz erst sichern.

Im Gegensatz zum Worldcup ist das Starterfeld bei den Olympischen Spielen nämlich überschaubar. Nur jeweils 38 Damen und Herren dürfen in den Mountainbike-Rennen starten – inklusive einiger Exoten, die wohl kaum um die vorderen Plätze kämpfen werden. Die Sieger der ersten Worldcups sind gekürt – sind sie auch die Favoriten für Tokio 2021?

Max Fuchs Bei den Damen aktuell nicht zu schlagen: Loana Lecomte aus Frankreich.

Wer sind die Medaillenkandidaten?

Auch für den U23-Weltmeister Tom Pidcock ging es in den ersten beiden Worldcups noch um einen Startplatz fürs MTB-Rennen in Tokio. In Albstadt stürmte der 21-jährige Brite von der letzten Startreihe auf den fünften Rang, in Nove Mesto ließ er Superstar Mathieu van der Poel stehen, siegte souverän und holte sich die Olympia-Quali. Damit zählt das Multitalent auch auf dem 2,5 Kilometer langen, technisch anspruchsvollen Olympia-Kurs zu den Gold-Favoriten.

Neben Pidcock ist Mathieu van der Poel natürlich Top-Favorit. Vor dem zweiten Rang in Nove Mesto sprintete er in beiden Short-Track-Rennen zum Sieg. Der Niederländer hat angekündigt, dass er vorzeitig aus der Tour de France aussteigen werde, um ausgeruht bei Olympia an den Start zu gehen.

Bartosz Wolinski,Red Bull Content Pool Machen die beiden Allround-Talente Tom Pidcock (vorne) und Mathieu van der Poel das Olympia-Rennen in Tokio unter sich aus?

Mit Mathias Flückiger und Rio-Olympia-Sieger Nino Schurter hat auch die Schweiz zwei Medaillenhoffnungen am Start. Bei den Damen stehen für den 27. Juli alle Zeichen auf Gold für Frankreich. Shooting-Star und U23-Weltmeisterin Loana Lecomte dominierte die Worldcups der diesjährigen Saison.

Siegertypen: Die Olympia-Favoritinnen und -Favoriten der BIKE-Redaktion

Bartosz Wolinski,Red Bull Content Pool MATHIEU VAN DER POEL (26) Trotz Tour-de-France-Debüts ist Olympia-Gold sein großer Traum. Seinen harten Antritt kann an guten Tagen kaum einer kontern.

Bartosz Wolinski,Red Bull Content Pool TOM PIDCOCK (21) Der U23-Weltmeister mischt in allen Radsportdisziplinen vorne mit. Vor allem bergauf und in technischem Gelände ist das Leichtgewicht stark.

Daniel Geiger NINO SCHURTER (35) Trotz bisher mäßiger Resultate wird der Schweizer alles daransetzen, in Tokio eine weitere Medaille zu holen. Vor allem taktisch fährt er souverän.

Bartosz Wolinski,Red Bull Content Pool LOANA LECOMTE (21) Bei den Worldcups fuhr die U23-Weltmeisterin bisher in einer eigenen Liga. Holt sie Gold, wäre die Französin die bisher jüngste MTB-Olympia-Siegerin.

Team Absolute Absalon-BMC PAULINE FERRAND-PREVOT (29) Die Weltmeisterin hat ihre Saisonplanung strikt auf Olympia ausgerichtet. Tipps gibt’s von ihrem Lebenspartner, dem Doppel-Olympia-Sieger Julien Absalon.

Bartosz Wolinski,Red Bull Content Pool HALEY BATTEN (22) Wenn die junge Amerikanerin auch beim Olympia-Rennen so stark fährt, könnte sie in Tokio die erste MTB-Medaille für die USA holen.

BDR nominiert deutsches Mountainbike-Team

Auch wer die zwei deutschen Herren und Damen in Tokio sind, steht inzwischen fest. Offiziell durch den BDR (Bund Deutscher Radfahrer) nominiert wurden Elisabeth Brandau und Ronja Eibl. Bei den Herren haben Max Brandl und Manuel Fumic die Tickets erhalten und dürfen die Koffer für Tokio packen. Mehr zu den deutschen Olympia-Nominierungen lesen Sie hier >>

Armin M. Küstenbrück "Zwei Startplätze bei den Männern und den Frauen, das war unser Ziel Nummer eins. Mit unseren jungen Elite-Fahrern sind wir auf einem wirklich guten Weg." Peter Schaupp, MTB-Bundestrainer

Verpassen Sie nicht die Übertragung der MTB-Rennen im TV und im Livestream. Am 26. Juli sind die Herren an der Reihe, am 27. Juli kämpfen die Damen um die Medaillen. Die Mountainbike-Rennen starten jeweils um 15:00 Uhr Ortszeit in Japan, was morgens 08:00 Uhr in deutscher Zeit entspricht. Am Tag des Herren-Rennens überträgt das ZDF , am Folgetag die ARD.

Themen: BIKE 7/2021Cross CountryOlympia-Tokio-2021Olympische SpieleRennsportTermine 2021


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2021 können Sie in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Interview Sabine Spitz zu Olympia Rio
    Sabine Spitz: „Eine WM ist nichts gegen Olympia“

    30.07.2016Sabine Spitz ist in Rio 2016 zum fünften Mal bei Olympia dabei und Deutschlands Medaillenhoffnung Nummer 1. Wir haben mit ihr über den Kurs, ihr Karriereende und Faszination ...

  • BIKE Junior Team bei Jugend-Europameisterschaft 2019
    Sind das die MTB-Stars für Olympia 2028?

    04.10.2019Seit Generationen haben junge Mountainbiker einen Traum: Profi werden! Wie schwer der Weg dorthin ist, zeigt die Jugend-Europameisterschaft der U17-Klassen. Wir waren mit dem BIKE ...

  • BIKE Women Camp 2021
    BIKE Women Camp 2021: So feierten die Frauen

    15.07.202170 Teilnehmerinnen reisten Anfang Juli aus ganz Europa zum BIKE Women Camp 2021 ins Trail-Mekka des Trentino. Wie schön es dort war, zeigt unser Nachbericht.

  • Love Trails – Respect Rules #1 Trailsharing
    Trailsharing – Respektiere andere Wegnutzer

    11.09.2020Die erste Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Respektiere andere Wegnutzer. Hier das Video mit dem Deutschen Meister im Downhill Max ...

  • Test 2021: Down-Country-Bikes
    6 Down-Country-Bikes ab 3799 Euro im Vergleich

    14.07.2021Immer schwerere Trailbikes, abfahrtslastige Geometrien, dicke Reifen: Das ärgert sportliche Touren-Biker. Also bestellten wir Trailbikes auf Racefully-Basis zum Test.

  • Harry G über Mountainbiken (und Wandern)
    Sick, Oida! Harry Gs Worte zu Bikern und Wanderern

    16.07.2021Der bayerische Kabarettist Harry G grantelt gegen alles und jeden – vor allem aber gegen "Isarpreißn". Sein neuestes Video: über Mountainbiken (und Wandern).

  • Rennbericht: BJT in Spaarnwoude und Weißenfels
    Bundes-Nachwuchssichtung und 3-Nations-Cup

    14.07.2021Dennis, Fabian und Simon vom BIKE Junior Team powered by Bulls zeigten bei der BDR-Nachwuchssichtung ihr Können, während Mika Webs den 3-Nations-Cup in Spaarnwoude fuhr.

  • Alpen-Expedition von Stefan Glowacz
    Mit dem Bike zur Wand

    25.06.2021Stefan Glowacz ist Profi-Abenteurer. Im Sommer will der Oberbayer in den Alpen drei Erstbesteigungen wagen. Für maximale Nachhaltigkeit reist er mit dem Mountainbike zur Wand.

  • Kurschat gewinnt Schlussetappe des Afxentia-Etappenrennens

    27.02.2012Wolfram Kurschat (Topeak-Ergon) hat auf Zypern die Schlussetappe des Afxentia-Etappenrennens gewonnen. Kurschat setzte sich nach 33,9 Kilometern vor Jaroslav Kulhavy (Specialized ...

  • 17. Black Forest Ultra Bike Marathon Kirchzarten 2015
    Black Forest Ultra mit Rekord-Prognose

    26.05.2015Nach einer Pause 2014 geht der Black Forest Ultra Bike Marathon 2015 in seine 17. Auflage. Marathon-Biker aus aller Welt werden am 21. Juni in Kirchzarten am Start stehen.

  • BIKE Junior Team mischt bayerische Rennszene auf
    Leonie und Janik erfolgreich in Hof und Wildpoldsried

    28.07.2016Bayernliga und schwäbische Meisterschaft: Janik fuhr am vergangenen Wochenende in Hof und Wildpoldsried gleich zwei Rennen. Leonie untermauerte ihren bayerischen Meistertitel mit ...

  • Mercedes-Benz UCI Mountainbike Weltcup 2022 in Albstadt
    MTB-Worldcup Albstadt: Schreibt Nino Schurter Geschichte?

    05.05.2022Auf den Siegerlisten beim UCI Mountainbike-Worldcup in Albstadt taucht Nino Schurters Name immer wieder auf. Wird er sich dieses Jahr zum Rekordhalter krönen?

  • Scott Spark RC und 900 – Neuheiten 2022
    Das neue Scott Spark: Zündfunke einer Revolution?

    09.06.2021Mehr Federweg und ein integrierter Dämpfer. Scott verpasst dem erfolgreichsten MTB-Racefully der Welt ein Update. Definiert das Spark den Rennsport damit neu?

  • Santa Cruz Blur – Neuheiten 2022
    Racefully reloaded: Santa Cruz Blur

    01.06.2021Pünktlich zu Olympia befeuert Santa Cruz Race-Biker mit dem neu aufgelegten Blur. Um Gewicht zu sparen, verzichten die US-Amerikaner bei ihrem 2022er Racefully auf den ...

  • Erzgebirgs-Bike-Marathon 2021
    Individual-Challenge & EBM100 im August

    02.07.2021Nach dem Erfolg des EBM Individual im Vorjahr wird's das Einzelstart-Format auch 2021 geben – vom 1. Juli bis 31. Oktober. Zusätzlich findet der klassische EBM100 am 1. August ...

  • MTB Bundesliga Bad Säckingen 2016: Rennbericht
    Absalon und Neff gewinnen MTB-Bundesliga-Auftakt

    11.04.2016Julien Absalon und Jolanda Neff siegen zum Auftakt der MTB-Bundesliga in Bad Säckingen. Der Franzose schlug Weltmeister Nino Schurter aus der Schweiz. Sabine Spitz wurde als beste ...

  • 10 Jahre Cube Action Team – Interview
    „Kosten sind explodiert & der Enduro-Spirit geht verloren.“

    17.06.2021Cube formierte als erster Hersteller vor zehn Jahren ein Enduro-Rennteam. Wir sprachen mit Teammanager Claus Wachsmann und Racer Gusti Wildhaber über den Einstieg der UCI, den ...