Im Gegensatz zu Deutschland zeigte sich in Glasgow das Wetter von der zahmen Seite und ermöglichte es allen Fahrern richtig Vollgas zu geben.

zum Artikel