Der zweite Schützling von Julien Absalon, der die WM prägte: Bronzemedaillen-Gewinner Titouan Carod.

zum Artikel