Mountainbike Kongress Österreich 2017

Trends, Herausforderungen, Entwicklungen

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 3 Jahren

Der Mountainbikesport wächst und wächst. Das bringt insbesondere für den Tourismus und die Industrie neue Herausforderungen mit sich. Das Thema des Mountainbike Kongresses Österreich 2017.

Das Mountainbiken ist auf dem besten Wege, vom Nischen- oder Extremsport zum Massensport heranzureifen. Das freut natürlich viele, die einzelnen Biker, die mit besserem Wegenetz und mehr Infrastruktur rechnen können, wie auch die Industrie. Doch es bringt auch neue Herausforderungen mit sich und stellt neue Anforderungen an die Professionalität in allen Bereichen: Einfach gesagt – Leidenschaft fürs Biken alleine reicht nicht mehr aus.

Das E-Bike hat diese Entwicklung in den letzten Jahren nur noch beschleunigt, und so rief man in Österreich schon im letzten Jahr den ersten österreichischen Mountainbike Kongress unter dem Leitthema "Leidenschaft" ins Leben um sich mit diesen neuen Problemstellungen Regions- und Branchenübergreifend auseinanderzusetzen.

Neue Größe, Neue Herausforderungen

Nun, vom 19. bis 21. September 2017 geht der Mountainbike Kongress Österreich in Saalbach in die zweite Runde. Das Thema diesmal: "Trend". Denn das Mountainbiken ist ein Sport, für den Trends eine extrem große Rolle spielen. Sei es der Trend E-Biken oder auch der Trend zum nachhaltigen Tourismus und zum ökologischen Trailbau, oder seien es kleinere Trends wie Pumptracks und Urban-Mountainbiking, Uphill-Flow, Trailparks oder Bikeparks für Kids.

19. September – Trailbau-Tag

Der Dienstag der 19. September soll ganz dem Thema Trailbau gewidmet sein. Die Zielgruppe sind hier alle, die in ihrer eigenen Region Trails anlegen wollen. Über Probleme und Potential klärt dieser erste Tag auf, dabei gibt es verschiedene Vorträge zum Thema zu hören, in denen alles von der Planung bis zur Erhaltung des Trails thematisiert wird und in denen es unter anderem um mögliche Konflikte mit dem Naturschutz, den Weiderechten, Eigentumsrechten, der Geologie und dem Problemen mit dem Budget gehen wird. Unter der Leitung von vier Experten aus Tourismus, Jagd und Forstwirtschaft und Trail-Design wird von den Teilnehmern im Rahmen des Trailbau-Tages außerdem der Hackelberg-Trail befahren, um auch den Bezug zur Praxis im Auge zu behalten.

E-MTB, Interessenskonflikte und Konfliktprävention, Nachwuchsförderung – Die Trends im Detail

Der 20. bis 21. September steht dann ganz im Zeichen des "Trends". Dazu sprechen Uli Stanciu, Herausgeber und legendärer Gründervater des BIKE-Magazins, und Claus Fleischer von Bosch E-Bike Systems sowie Rainer Aichinger von e-Mobility über die Auswirkungen des E-MTBs auf den Mountainbike-Tourismus. Außerdem gibt es am Mittwoch Vortragsblöcke zum Thema Zielgruppen, Interessenskonflikte im Wald und Destinationsentwicklung. Am Donnerstag folgt dann der Vortragsblock zum E-MTB. Weiter wird es um Mountainbike-Tourismus in der Praxis gehen und um Nachwuchsförderung. Kai Siebdraht von Velosolutions spricht über das Thema Mountainbike und Urbanisierung und schließlich wird Karl Morgenbesser, im letzten Jahr noch Kongress-Besucher, von seinem Familienbikepark berichten. Und immer wieder: Biken. Jeden Tag gibt es die Möglichkeit, an geführten Touren in die Bergwelt um Saalbach teilzunehmen.

Wie auch im letzten Jahr, gliedert sich die Veranstaltung in zwei Teile. Den Trailbau-Tag am 19.09 und den Kongress vom 20. bis zum 21.09. Beide Teile können getrennt voneinander gebucht werden, Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich. Alle Informationen dazu auf der Website des Mountainbike Kongresses Österreich.

Themen: 2-Meter-RegelKongressÖsterreichTourismusUli StanciuWegerecht


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Die besten Mountainbike-Reviere in Österreich
    Wo Sie in Österreich ruhigen Gewissens biken dürfen

    27.03.2015

  • Legal Biken: Demonstrationen in Österreich
    Weitere Protestmärsche in Österreich

    12.06.2015

  • MTB-Report: Rechtslage in Österreich
    Biken in Österreich: Gefangen in Freiheit

    07.10.2015

  • 2-Meter-Regel in Baden-Württemberg
    2-Meter-Regel BaWü: DIMB zieht Bilanz

    02.11.2015

  • Erneute Unterlassungsklage gegen Bikerin am Muckenkogel
    Tatort Lilienfeld: Der Tragödie zweiter Teil

    03.03.2016

  • Mountainbike-Kongress 2016 Saalbach
    MTB-Tourismus in Österreich: Quo vadis?

    11.08.2016

  • Österreich: Nauders

    11.09.2008

  • Österreich, Zillertal-Special: Tour 3 Tuxer Joch

    29.08.2007

  • BIKE-Special 2016 Salzburger Land: Zell am See-Kaprun
    Bikini-Wetter am See und Trail-Biken am Kitzsteinhorn

    01.04.2016

  • Supertrail: Russenweg in Lienz (Osttirol)
    Der Russenweg bei Lienz als Supertrail

    29.07.2014

  • Advertorial: Bike & Hike Gastein im Salzburgerland
    Alpin-Duathlon: Das Beste aus zwei Welten in einer Tour

    25.04.2018

  • Mountainbike-Festival Achensee 2017
    Neues Festival: vom Tegernsee an den Achensee

    31.12.2016

  • Österreich, Zillertal-Special: Tour 7 Lämmerbichl

    29.08.2007

  • Österreich, Zillertal-Special: Tour 2 Geiseljoch

    29.08.2007

  • Deutscher Mountainbike-Tourismuskongress 2018
    4. MTB-Tourismuskongress im Allgäu

    23.01.2018