Marcus Klausmann berichtet vom World Cup in La Bresse Marcus Klausmann berichtet vom World Cup in La Bresse Marcus Klausmann berichtet vom World Cup in La Bresse

Marcus Klausmann berichtet vom World Cup in La Bresse

  • Matthias Dreuw
 • Publiziert vor 13 Jahren

In La Bresse erreichte der Deutsche vom Ghost A.T.G Pro Team den 22. Platz.


Hier kommt der Bericht von Marcus:

Gestern war es nun so weit, mein erstes World-Cup-Rennen in diesem Jahr, nachdem es in Südafrika leider nicht fürs Hauptrennen gereicht hat. Da das Wetter den ganzen Tag über unbeständig war, hatte ich fürs Rennen auch einen Laufradsatz mit dem neuen Dirty Dan von Schwalbe mitgenommen. Kurz vor meinem Lauf benötigte ich diesen auch, es begann nämlich zu regnen.

Zum Glück hat sich der Regen nicht stark auf die Strecke ausgewirkt, ich hatte immer genügend Grip, außer in der lang gezogenen Rechtskurve nach den beiden Mauersprüngen. Hier kam ich mit zu viel Speed in die Kurve und es trug mich zu weit von der Ideallinie weg. Dies kostete mich am Ende knappe 2 Sekunden oder mehrere Plätze, da die Zeiten recht knapp beieinander lagen.

Auf jeden Fall muss man den Veranstaltern ein Lob aussprechen. Hier wurde eine schöne technische Strecke geschaffen und ein Rennen veranstaltet, das sehr viele Zuschauer anlockte.

Die nächsten zwei Tage werde ich mich dann schon auf das nächste Rennen in Andorra vorbereiten, dort fahren wir dann am Mittwoch, zusammen mit dem MTB-Freeride-TV-Team, hin.

Bis dann, Euer Marcus

Marcus Klausmann beim Interview

Marcus Klausmann im Training in La Bresse

Themen: Marcus KlausmannRace-Blog


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #10: SSES
    Racediaries Schöneck: Vertrautes Neuland

    12.08.2015Selbst im Rennzirkus kann sich manchmal Routine einschleichen. Für Blogger Ludwig Döhl hörte die aber spätestens auf, als er den Track in Schöneck unter die Stollen nahm. Warum ...

  • Olympia-Tagebuch #2: Max Brandl in Tokio
    Brandl: Viel gelernt für Paris 2024

    26.07.2021Max Brandl bestritt in Tokio sein erstes olympisches MTB-Rennen im deutschen Nationaltrikot und kam als 21. ins Ziel. Uns hat er seine Eindrücke geschildert.

  • Marcus Klausmann berichtet vom World Cup in La Bresse

    13.05.2009In La Bresse erreichte der Deutsche vom Ghost A.T.G Pro Team den 22. Platz.

  • CC-Blog 2017 #6 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Gedern: Abgeschmiert

    15.05.2017Der Deutsche Cross-Country-Meister Markus Schulte-Lünzum berichtet vom MTB Bundesliga-Rennen in Gedern, welches durch Regen kurz vor dem Start zu einer sehr speziellen ...

  • Worldcup #4 - Albstadt: Fumics Cross-Country-Tagebuch

    02.06.2014Manuel Fumic, Vizeweltmeister und Deutschlands schnellster CC-Racer, gibt Einblicke, wie es ihm beim Heim-Worldcup in Albstadt ergangen ist.

  • Enduro-Rennen Treuchtlingen 2017
    Enduro-Boom ungebremst, auch ohne Rennserie

    23.10.2017Obwohl der Veranstalter Racement für 2017 keine deutsche Enduro-Rennserie mehr ausgerichtet hat, ist das Interesse an guten Rennen ungebremst. Das Enduro-Rennen in Treuchtlingen ...

  • Mennens Marathon-Blog #4: So lief's bei der WM

    02.07.2014Robert Mennen gehört zu den weltbesten Fahrern bei Team-Etappenrennen. Bei der Marathon-Weltmeisterschaft im südafrikanischen Pietermaritzburg wollte er beweisen, dass er auch als ...

  • Cape Epic 2016 Blog
    Cape Epic: Am Sonntag geht's los! [Vorschau]

    08.03.2016Mitte März startet das legendäre Cape-Epic-Rennen in Südafrika. 647 Kilometer und 14950 Höhenmeter müssen die Starter insgesamt zurücklegen. Teilnehmer Robert Vogel berichtet in ...

  • CC-Blog 2017 #13 Markus Schulte-Lünzum
    Versöhnlicher Worldcup-Abschluss

    28.08.2017Mit ein paar harten Intervall-Trainingseinheiten in den Beinen ist Markus Schulte-Lünzum zum Worldcup-Finale nach Val di Sole gereist. Wie die WM-Generalprobe für ihn gelaufen ...