Manuel Fumic CC-Tagebuch: Hadleigh Park International 2016

Koffer packen für Kanada und Brasilien

  • Manuel Fumic
 • Publiziert vor 4 Jahren

Für Manuel Fumic geht es in die heiße Phase für die Olympischen Spiele in Rio. Wie Schurter, Absalon & Co. nutzte auch der Deutsche ein Rennen auf dem Olympia-Kurs von London 2012 zum Formcheck.

Als wir an der Hadleigh Farm ankommen, kann ich es kaum glauben, wie schnell doch die Zeit verfliegt. Wir fahren auf dem Kurs, wo vier Jahre zuvor die Olympischen Cross Country-Wettkämpfe von London 2012 stattgefunden haben. Für mich ist es nochmal ein gutes Training unter Wettkampfbedingungen und ein guter Test, um am Setup der Bikes zu arbeiten. Der Kurs an der Hadleigh Farm hat sehr große Ähnlichkeiten mit dem Kurs von Rio 2016.

Das Rennen war wie erwartet superschnell, ein Sprint vom Start bis ins Ziel. Keine extrem technischen Passagen, aber trotzdem schwierig und fordernd zu fahren, weil man die Konzentration über die gesamte Renndistanz hoch halten muss. Wenn der Drehzahlbegrenzer sich nur im roten Bereich bewegt, kann man schnell wertvolle Sekunden in den unzähligen Anliegern und Kurven verlieren. Ich habe nicht den besten Start erwischt, aber mich dann konstant nach vorne gearbeitet mit soliden Rundenzeiten, die mich am Ende auf Platz sieben gebracht haben.

Mit Lars Forster, Luca Braidot, Simon Andreassen und Maxime Marotte standen viele Olympia-Teilnehmer beim Rennen im Hadleigh Park am Start.

Keine technischen Höchstschwierigkeiten, aber fordernd: Fumic auf dem künstlichen Kurs auf der Hadleigh Farm vor Martin Gluth.

Nino Schurter hat das Rennen auf dem Kurs von London 2012 gewonnen. Der Schweizer Weltmeister hat in Rio 2016 die Goldmedaille fest im Visier. Mit Martin Gluth war ein weiterer Deutscher am Start, er wurde Sechster.

Ich bin zufrieden mit meinem Rennen hier in London. Die Formkurve zeigt nach oben und ich freue mich auf das kommende Rennwochenende in Kanada, wo in Mont-Sainte-Anne der nächste Weltcup stattfindet.

Ich hoffe, dass das intensive Training der letzten Wochen jetzt zündet, um beim nächsten Weltcup nochmal einen Schritt nach vorne zu machen. Der Countdown läuft! Noch drei Wochen bis zum Olympia-Rennen in Rio.


Cheers,
Mani

Mani hofft nach einer bisher enttäuschenden Saison darauf, dass sein Training fürs Olympia-Rennen in Rio endlich zündet. Ein letzter Test steht beim Worldcup im kanadischen Mont-Sainte-Anne am 7. August an.

Zwischen den Trainingseinheiten und der Reiserei sitzt auch Manuel Fumic am Laptop und beantwortet fleißig E-Mails.

Schlagwörter: Blog Cannondale Factory Racing Cross Country London Manuel Fumic Olympia-MTB-Rio Race-Blog Rennen


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Olympia Rio 2016: MTB-Kurs
    Strecken-Check: der Olympia-Kurs von Rio 2016

    16.11.2015

  • Moritz Milatz' Weg nach Rio zu Olympia #1
    So bereitet sich Moritz Milatz auf Olympia vor

    20.06.2016

  • Olympia 2016: Mountainbike-Starter, Teams & Favoriten
    Olympia 2016: Teams und Chancen

    15.07.2016

  • DM Cross Country 2016 Wombach: Vorschau
    Fumcis CC-Tagebuch: Will DM-Titel in Wombach holen!

    16.07.2016

  • Olympia Rio 2016: Test der Profi-Bikes
    Mit diesen Bikes starten Schurter, Fumic & Co.

    29.07.2016

  • Interview Sabine Spitz zu Olympia Rio
    Sabine Spitz: „Eine WM ist nichts gegen Olympia“

    30.07.2016

  • Test 2012: Federgabeln mit 100-120 Millimeter
    Sportliche Federgabeln mit 100-120 mm im Test

    20.12.2011

  • Vertragsverlängerung: Nino Schurter bis 2020 bei Scott
    Nino Schurter hält Scott die Treue

    14.12.2015

  • Neu 2019: BMC Fourstroke 01
    BMC Fourstroke: XC-Fully auf Krawall gebürstet

    18.09.2018

  • Enduro-Blog 2015 von Ludwig Döhl #03
    EES 2015 #1 Punta Ala: Döhl zurück im Rennmodus

    02.05.2015

  • Rally di Romagna Blog #6
    Arrivati!

    10.06.2016

  • Pannen bei MTB-Marathons verhindern
    So sind Sie mit ihrem Bike schnell wieder im Rennen

    17.08.2017

  • Salzkammergut Trophy 2012 Anmeldung

    22.11.2011

  • Neu 2020: Specialized Epic Hardtail
    Das neue Epic: Vielseitige Vollgas-Race-Maschine

    06.08.2019

  • Test 2013: Energie-Gels
    16 Gels im Test

    12.08.2013