Selbst die Centurion-Vaude-Profis mussten ordentlich leiden auf der harten Etappe.

zum Artikel