Die Rohrformen werden etwas wuchtiger, aber der US-Star Aaron Gwinn bleibt den 27,5-Zoll-Laufrädern treu. Viele seiner Konkurrenten experimentieren mittlerweile auch im Downhill mit 29-Zoll-Laufrädern.

zum Artikel