In dünner Luft: Yak Attack 2017 In dünner Luft: Yak Attack 2017 In dünner Luft: Yak Attack 2017

Fotogalerie Yak Attack 2017

In dünner Luft: Yak Attack 2017

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Neun Etappen durch Nepal, an den höchsten Bergen der Welt vorbei und hinauf bis zum 5416 Meter hohen Thorong La-Pass: Ein Fotobericht vom höchsten MTB-Rennen der Welt – dem Yak Attack.

Im Jahr 2012 kämpfte sich BIKE-Reporter Henri Lesewitz beim Yak Attack noch durch zwölf beinharte Etappen. Bei der Austragung 2017 mussten die 31 Teilnehmer zwar nur noch neun Tagesabschnitte bewältigen, doch die Überquerung des 5416 Meter hohen Thorong-La-Passes stellte auch in diesem Jahr die Starter auf eine harte Probe. Die elfte Auflage, die wie im Vorjahr durch das Königreich Mustang im Norden Nepals führte, gewann der Kanadier Cory Wallace, der auch 2016 gesiegt hatte. Für das Jahr 2018 wird das Yak Attack weiter verkürzt. Dann sollen nur noch fünf Etappen gefahren werden, zudem wird es einen Ruhetag geben und der Termin auf Anfang November verlegt. So findet das Yak Attack 2018 findet von 3.-12.11.2018 statt. Mehr Infos gibt's hier: www.mtb-worldwide.com/the-yak-attack

Igor Schifris Die Anmeldung zum Yak Attack findet im International Guest House in Kathmandu statt.

Igor Schifris Die Taschen werden vor dem Start gewogen, das Limit liegt bei 20 Kilogramm. An zwei Etappen zum Thorong La-Pass werden die Taschen von Sherpas getragen.

Igor Schifris Bei der Anmeldung in Kathmandu.

Igor Schifris Das komplette Starterfeld des Yak Attack 2017.

Igor Schifris 15000 Höhenmeter verteilten sich auf die neun Etappen beim Yat Attack 2017.

Igor Schifris Phil Evans (Mitte) ist der Gründer des Yak Attack. Neil Cottam (rechts) hat seit 2012 mehrfach teilgenommen und ist auch im Orga-Team. Er ist die gute Seele des Events, Entertainer und „Besenwagen“.

Igor Schifris Ob im Buddhismus wohl auch durch Mountainbiken eine Rolle spielt?

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris In Manang, umgeben vom Annapurna-Massiv.

Igor Schifris Durch das Drehen der Gebetsmühlen glauben Buddhisten, ein gutes Karma anzuhäufen.

Igor Schifris Gebetsmühlen in Manang, umgeben vom Annapurna-Massiv.

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris In Ghilling, im Königreich Mustang.

Igor Schifris Der Bike-Park in Ghilling

Igor Schifris Anstieg zum Annapurna-Massiv.

Igor Schifris Auf dem Weg zum Annapurna-Massiv.

Igor Schifris Namaste!

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris Sabrina Filzmoser aus Österreich. Sie war 2017 zum zweiten Mal beim Yak Attack dabei.

Igor Schifris

Igor Schifris

Igor Schifris Am Thorong La-Pass müssen die Bikes getragen oder geschoben werden.

Igor Schifris Geschafft! Am höchsten Punkt des Thorong La-Passes. 5416 Meter, -16°C.

Igor Schifris Lo Mantang, Mustang.

Igor Schifris Lo Mantang, Mustang.

Igor Schifris Lo Mantang, Mustang.

Igor Schifris Cory Wallace vorneweg. Der Kanadier ist der erste ausländische Gewinner in Geschichte des Yak Attack.

Igor Schifris Die Österreicherin Filzmoser ist zweifache Judo-Europameisterin und betreut ein Judo-Projekt in Nepal.

Igor Schifris Baden in einer heiße Quelle in Tatopani. Endlich haben die Strapazen ein Ende.

Themen: AbenteuerEtappenrennenNepalPass


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Video-Reportage Yak Attack
    Yak Attack – Mountainbike-Abenteuer im Himalaja

    20.06.2012BIKE-Reporter Lesewitz beim Yak Attack, dem höchst gelegenen Mountainbike-Rennen der Welt. Die packende Video-Dokumentation seines schwindelerregenden MTB-Abenteuers durch Nepal.

  • Renn-Report: Cape Pioneer Trek in Südafrika

    03.01.2014Jetzt mit Video: Die Bike-Szene entdeckt die Abenteuerlust. Etappenrennen boomen. Doch warum bezahlen Biker Geld, um sich in ihrem Urlaub zu zermürben? BIKE-Reporter Henri ...

  • Reportage Trans Andes Challenge
    Abenteuer Chile: durch die Anden Patagoniens

    28.05.2015Patagonien genießt unter Bergsteigern den Ruf, das schlechteste Wetter der Welt zu haben. Die Trans Andes Challenge führt in sechs Etappen mittendurch. Ein Bike-Abenteuer am Ende ...

  • Mountainbike-Abenteuer in Marokko: Titan Desert 2016
    Fast wie die Rallye Dakar, aber für Mountainbiker

    12.11.2015Im marokkanischen Atlas-Gebirge gibt es seit zehn Jahren ein Rundum-Paket für knallharte und topfitte Biker, die Mountainbike-Abenteuer, Schweiß und Laktat lieben: das Titan ...

  • Mountainbike-Abenteuer durch Italien: Italy Divide
    Italy Divide 2016: von Rom zum BIKE-Festival

    10.05.2016Walter ist ein echter Mountainbike-Abenteurer und das Italy Divide genau sein Ding – ohne Verpflegung oder Gepäcktransport von Rom zum 840 km entfernten Gardasee. Einziges ...

  • Italy Divide: Das Bike des Siegers Jay Petervary
    Jay Petervary: Das Bike des Ultrabike-Superstars

    11.05.2016Irre Distanzen, kein Service: Self-Support-Rennen sind die Härteprüfungen der Ultrabike-Szene und einer ihrer Stars ist der US-Amerikaner Jay Petervary. Uns hat er die Geheimnisse ...

  • Report: MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy 2017
    Die große Weite: Etappenrennen in Australien

    09.10.2017Das legendäre MTB-Etappenrennen Crocodile Trophy führte unseren Marathon-Blogger Alexander Hunderte Kilometer durch das australische Outback. Ein Bericht über einsames Leiden und ...

  • Maxxis BIKE Transalp 2019 - Highlights im Video
    Video: Die schönsten Transalp-Momente

    22.07.2019Teamspirit, spektakuläre Landschaften und heiße Kämpfe um die Spitze – BIKE Transalp heißt sieben Tage große Gefühle. Hier der Highlight-Clip.

  • Cape Epic 2013, Stage 4: Führungswechsel bei den Herren

    21.03.2013Heiß und staubig waren die 120 Kilometer und 2300 Höhenmeter der vierten Etappe des Absa Cape Epic. Christoph Sauser und Jaroslav Kulhavy vom Team Burry Stander-Songo feiern ihren ...

  • Cyprus Sunshine Cup 2016: Rennbericht
    Deutsche Damen-Elite auf Erfolgskurs

    06.03.2016Der Cyprus Sunshine Cup war dieses Jahr bemerkenswert besetzt. Vogel, Kulhavy, Fumic, Fontana & Co. gaben sich ein Stelldichein, aber ein Cyclocross-Champion mischte überraschend ...

  • Cape Epic 2019 – Vorschau
    Cape Epic 2019: Vorschau & Live-Übertragung

    16.03.2019Das Cape Epic markiert jährlich den Saisonstart der Profis. Wer zur Weltspitze gehören will, darf das Etappenrennen in Südafrika nicht verpassen. Hier die Favoriten und Infos zur ...

  • Afrika: Mount Kenia

    22.06.2005Als ein Deutscher 1849 behauptete, er hätte am Äquator Schnee gesehen, glaubte ihm kein Mensch. Dass man den Mount Kenia (5199 m) mit dem Bike bezwingen kann, schien auch ...

  • Maxxis BIKE Transalp 2021
    Freudentaumel bei der 23. BIKE Transalp

    15.07.2021Nach sieben brutal harten, aber unvergesslich tollen Tagen überquerten etwa 600 Mountainbiker am 10. Juli die heiß ersehnte Ziellinie der 23. Maxxis BIKE Transalp.

  • Mountainbike-Abenteuer in Marokko: Titan Desert 2016
    Fast wie die Rallye Dakar, aber für Mountainbiker

    12.11.2015Im marokkanischen Atlas-Gebirge gibt es seit zehn Jahren ein Rundum-Paket für knallharte und topfitte Biker, die Mountainbike-Abenteuer, Schweiß und Laktat lieben: das Titan ...

  • Crocodile Trophy 2012 – Zielgerade vor Cooktown

    26.10.2012Die Etappen sechs und sieben hatten es in sich. Das australische Outback schenkte den Teilnehmern nichts – bis zu 45°C mussten die Sportler ertragen. Selbst die Spitzenreiter ...

  • Cape Epic 2017: 6. Etappe
    Vorentscheidung durch Pannenpech?

    26.03.2017Scott-Sram gewinnen auch die Königsetappe und liegen mit über sechs Minuten Vorsprung auf Christoph Sauser/Jaroslav Kulhavy vor dem Finale vorne – Sabine Spitz mit Lenkerbruch ...