Im tiefen Schlamm hatte selbst Damien Oton Probleme, elegant auszusehen. Der Devinci-Fahrer gewann dafür dann die etwas trockenere Stage sieben.

zum Artikel