126er Durchschnittspuls auf der zweiten Etappe: Elmar Sprink (links) steckt die Strapazen bisher gut weg.

zum Artikel