Nicht überzogen und mit der Hitze gut zurechtgekommen: Elmar (vorne) auf den letzten Metern des Prologs.

zum Artikel