Geschafft: Elmar und Peter im Ziel Geschafft: Elmar und Peter im Ziel Geschafft: Elmar und Peter im Ziel
Seite 6: Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017

Elmar Spring bei der BIKE Transalp - Etappe 5

  • Elmar Sprink
 • Publiziert vor 3 Jahren

Wenn wieder mal alles anders kommt, als man denkt oder: der Mann mit dem neuen Herz und die jungen Wilden! Der Herztransplantierte Elmar Sprink stellt sich der BIKE Transalp und berichtet täglich.

BIKE Transalp Etappe 5. Done!

Die 86 Kilometer mit 2600 Höhenmetern sahen im Profil eigentlich gar nicht so wild aus. Zum Ende hin ging es dann aber doch noch mal richtig zur Sache! Aber jetzt von vorne. 6 Uhr aufstehen, Tasche an die Rezeption bringen und ab zum Frühstück! Kurz nach 8 sind wir dann zum Startbereich gerollt bzw zum Topeak Ergon Stand.

Vor der fünften Etappe stärken sich die Helden mit einem ausgiebigen Frühstück.

Auf der Teerstraße fließen die Kilometer nur so dahin, auch die Profis von Bulls sind sehr zugänglich. Die Transalp schweißt eben alle zusammen.

Chefmechaniker Peter hat sich noch mal fix mein Hinterrad angeschaut. Da ich ja früher sehr lange Fußball gespielt habe, ist es schön, neben meinem Teampartner Peter, auch irgendwie noch weitere Teamkollegen zu haben. Heute früh habe ich etwas mit Erik  Kleinhans gequatscht [Marathon Spezialist aus Südafrika, fährt ebenfalls für Topeak Ergon. Anm. d. Red.]. Er findet meine Story super gut und hat mir dann für den Tag alles Gute gewünscht. Auch die anderen Pros wie Weltmeister Alban Lakata, Jeremiah Bishop und Kristian Hynek trinken morgens noch am Teamstand ihren Kaffee, bevor sie sich auf der Rolle oder so warm fahren. Sie sind übrigens auch für Fotos mit Fans immer zu haben.

Geschafft. Wieder ein Tag liegt hinter Peter und Elmar, morgen können sie sich bei der kurzen Etappe von Trento nach Lavarone ein bisschen schonen, bevor die Schlussetappe nach Riva del Garda ansteht.

Jetzt zur Etappe. Die ersten 15 Kilometer waren schnell erledigt, denn sie gingen über Asphalt und zudem noch bergab. Dann ging es 20 Kilometer bergauf und danach teils über Schotter, Trails und Waldwege mit kleinen Gegenanstiegen bis Kilometer 66 bergab. Nun kam den Knall! Auf den folgenden zehn Kilometern ging es noch mal zur Sache, bis die Beine glühten. Stets bergauf am Ende über Schotter und mit ein paar echt richtig steilen Rampen. Peter hat mich einige Male angefeuert und so bin ich dann auch doch alles gefahren. Der Downhill runter nach Trento hat dann unser Biker-Herz höher schlagen lassen. Ich versuche oft die Linie von Peter zu fahren, das macht dann richtig Spaß. Wir gehen jetzt mal essen und melden uns morgen Abend wieder.

Im Ziel mit Isabella Struck von den Bulls Curly Girls.


Sonnige Grüße von Elmar & Peter

  • 1
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Geschafft: Elmar und Peter im Ziel
  • 2
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 1
  • 3
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 2
  • 4
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 3
  • 5
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 4
  • 6
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Spring bei der BIKE Transalp - Etappe 5
  • 7
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 6
  • 8
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp: Etappe 7

Schlagwörter: bike transalp Blog Etappenrennen Rennen Report Tagebuch Transalp 2017


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Top 15: Extreme Mountainbike-Rennen
    Die 15 härtesten Mountainbike-Rennen der Welt

    02.10.2015

  • Interview Elmar Sprink
    Herzenssache

    31.03.2017

  • Elmar Sprink: Cape Epic Blog
    Elmar Sprink beim Cape Epic 2017

    20.03.2017

  • Dauertest: Mountainbike-Komponenten von Laufrad bis Bremse
    6 MTB-Komponenten im Dauertest

    13.07.2017

  • Neuheiten 2018: Orbea Occam TR & AM
    Mehr Federweg für Occam TR & AM

    12.07.2017

  • Test 2017: Shocker Laufräder Alu gegen Carbon
    Duell: Sind Carbonlaufräder wirklich leichter als Alu?

    14.07.2017

  • Fitness: Lauftraining für Mountainbiker
    Laufen kann jeder: So kommen Sie schnell in Form

    09.06.2017

  • Nährstofflieferanten: Smoothie-Rezepte für Mountainbiker
    Flüssige Vitamine: Smoothie zum Selbstmixen

    11.07.2017

  • Baden-Württemberg: Minister Hauk hält an Trail-Verboten fest
    Keine Entschuldigung vom Ministerium MLR

    12.07.2017

  • Supertrail Italien: Toraggio Trail
    MTB Trail im Valle Argentina: Toraggio Trail

    13.07.2017

  • "Sky is the Limit" ist neues höchstes MTB-Rennen der Welt
    Mountainbike-Rennen im Himalaya schlägt alle Rekorde

    28.01.2015

  • Titan Desert 2016 Blog #7
    144 Kilometer durch Mordor

    01.05.2016

  • Maxxis BIKE Transalp 2019 – Lisas Blog
    Teil 1: Achterbahn der Emotionen

    26.07.2019

  • Gewinnspiel Lesotho Sky Race
    Startplatz fürs Lesotho Sky Race zu gewinnen

    23.06.2015

  • CC-Blog 2017 #9 Markus Schulte-Lünzum
    Bundesliga Wombach: Back to Racing

    19.06.2017

  • Neuheiten 2016: BH Ultimate 29
    Black Beauty: das neue BH Ultimate

    08.12.2015

  • Bridge Cape Pioneer Trek: Sieben Tage durch Südafrika

    16.10.2013

  • The Munga – Lesewitz-Blog #3: Vorläufiges Ende

    22.10.2014

  • Erzgebirgs-Bike-Marathon Seiffen 2017: Vorschau
    EBM 3.0: 300-Kilometer-Runde zum 25ten

    03.08.2017