Geschafft: Elmar und Peter im Ziel Geschafft: Elmar und Peter im Ziel Geschafft: Elmar und Peter im Ziel
Seite 2: Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017

Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 1

  • Elmar Sprink
 • Publiziert vor 3 Jahren

Wenn wieder mal alles anders kommt, als man denkt oder: der Mann mit dem neuen Herz und die jungen Wilden! Der Herztransplantierte Elmar Sprink stellt sich der BIKE Transalp und berichtet täglich.

Team Herzrasen 2.0 – Etappe 1 der BIKE Transalp 2017

Etappe 1 ist geschafft. 104 Kilometer mit 3100 Höhenmetern von Mayerhofen nach Brixen.

Sonntag, 16. Juli 2017: Um 6 Uhr schrillte der Wecker. Mit Morgenstund und Banane fing der Tag für Peter und mich an. Danach haben wir dann unsere Tasche abgegeben, die jeden Tag dann von Hotel zu Hotel transportiert wird. Wir hatten dann noch reichlich Zeit und haben im Ort noch einen Kaffee getrunken.

Früh morgens im Startblock zur Auftaktetappe.

Pünktlich um 9 Uhr dann der Start. Die ersten 30 Kilometer hatten gut 1700 Höhenmeter. Zu Beginn auf Asphalt, später ging es dann über Forstwege und am Ende auch über ein paar ruppige Trails. Bis auf ein paar Passagen war alles fahrbar. Dann kam ein langer Downhill und es ging fast bis Kilometer 70 bergab, von ein paar kleinen Gegenanstiegen abgesehen. Dort lief es richtig gut für uns.

Der letzte Anstieg zog sich dann mit gut 1300 Höhenmetern noch einmal. Nach gut 4,5 Stunden hatte ich dann auch so langsam müde Beine und Peter hat mir hier und da geholfen. Für ihn waren es dann fast 400 Watt und für mich wohl dann nur 100 :-) Immer mal hier und da 1-2 Minuten alle 30 Minuten hilft da ja schon!

Felsenpfad auf dem Weg zum Pfitscherjoch. 

Der letzte Downhill hatte viele Trailpassagen und hat mal richtig Spaß gemacht. Knapp sieben Kilometer vor dem Ziel hat Peter dann sein Garmin verloren. Er ist dann wieder zurück, um es zu suchen. Wie durch ein Wunder hat er es nach 15 bis 20 Minuten wieder gefunden! Da es uns ja nicht auf eine halbe Stunde ankam, war das völlig egal. Nettofahrzeit hatten wir 5:58 Stunden und sind damit mehr als happy. Das wohl schönste Kompliment habe ich dann unterwegs von Peter bekommen, der meinte, ich könne ja wirklich Mountainbike fahren.

Erfrischung mit Symbolcharakter im Martin Rainer Brunnen auf dem Domplatz in Brixen. Der Brunnen zeigt den Kreislauf des Lebens.

Bike-Waschen in Brixen


Fazit: Tolle Etappe, bekannte Gesichter vom Cape Epic wieder gesehen, und Peter und ich haben uns super verstanden. Solche Geschichten schreibt dann wohl nur der Sport. Peter, der wohl von seiner Leistung eher nah am Profiniveau ist und ich, sein Teampartner, herztransplantiert. Und Spaß hat es uns beiden gemacht. Wir düsen jetzt mal in die Stadt zum Pizza essen. Wieder mit den Rädern ;-)

Bis morgen!

Peter & Elmar (Team Herzrasen 2.0)

  • 1
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Geschafft: Elmar und Peter im Ziel
  • 2
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 1
  • 3
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 2
  • 4
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 3
  • 5
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 4
  • 6
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Spring bei der BIKE Transalp - Etappe 5
  • 7
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp - Etappe 6
  • 8
    Elmar Sprink: Blog von der BIKE Transalp 2017
    Elmar Sprink bei der BIKE Transalp: Etappe 7

Schlagwörter: bike transalp Blog Etappenrennen Rennen Report Tagebuch Transalp 2017


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Top 15: Extreme Mountainbike-Rennen
    Die 15 härtesten Mountainbike-Rennen der Welt

    02.10.2015

  • Interview Elmar Sprink
    Herzenssache

    31.03.2017

  • Elmar Sprink: Cape Epic Blog
    Elmar Sprink beim Cape Epic 2017

    20.03.2017

  • Dauertest: Mountainbike-Komponenten von Laufrad bis Bremse
    6 MTB-Komponenten im Dauertest

    13.07.2017

  • Neuheiten 2018: Orbea Occam TR & AM
    Mehr Federweg für Occam TR & AM

    12.07.2017

  • Test 2017: Shocker Laufräder Alu gegen Carbon
    Duell: Sind Carbonlaufräder wirklich leichter als Alu?

    14.07.2017

  • Fitness: Lauftraining für Mountainbiker
    Laufen kann jeder: So kommen Sie schnell in Form

    09.06.2017

  • Nährstofflieferanten: Smoothie-Rezepte für Mountainbiker
    Flüssige Vitamine: Smoothie zum Selbstmixen

    11.07.2017

  • Baden-Württemberg: Minister Hauk hält an Trail-Verboten fest
    Keine Entschuldigung vom Ministerium MLR

    12.07.2017

  • Supertrail Italien: Toraggio Trail
    MTB Trail im Valle Argentina: Toraggio Trail

    13.07.2017

  • Eurobike 2017: Randnotizen
    Der tägliche Messe-Wahnsinn

    31.08.2017

  • Enduro Series: Zweiter Lauf am 1. Juli im Bikepark Samerberg

    28.06.2012

  • Transalp hautnah: Das Tagebuch des BIKE-Magazin-Teams

    24.07.2014

  • Mitgefahren: 4 Stage La Santa
    Wadenkrampf Level 3

    06.03.2018

  • Manuel Fumic CC-Tagebuch: Hadleigh Park International 2016
    Koffer packen für Kanada und Brasilien

    02.08.2016

  • Cape Epic 2013, Stage 2: Team Bulls mit Platt/Huber im gelben Trikot

    20.03.2013

  • Mountainbike-Neuling fährt MTB-Etappenrennen Transpyr 2015
    Quer durch die Pyrenäen: mehr Bike-Tour als Wettkampf

    22.09.2015

  • Trans Madeira Enduro-Rennen mit Ines Thoma
    Ines Thoma bei Premiere der Trans Madeira

    05.06.2018

  • Enduro Series: Saisonfinale in Treuchtlingen

    18.10.2012