Lange, schwierige Strecken. Sie liegen Greg Minnaar. Trotzdem wird der zweite Platz einige überrascht haben.

zum Artikel