Tahnee Seagrave war bei den Damen dieses Mal in einer eigenen Liga. Es scheint, als hätte sie nach den Siegen in Monte-Sainte-Anne und Leogang den Bogen endlich raus.

zum Artikel