Loic Bruni blieb der Sieg wieder verwehrt. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis der talentierte Franzose ganz oben auf dem Podium steht.

zum Artikel